Beispiel Masterarbeit
Master, Thesis Knowhow, Tips, Tricks & Tools

Beispiele für die Masterarbeit gefällig?

„Du hast ja schon eine Bachelorarbeit geschrieben, da wird die Masterarbeit schon nicht so schwer sein.“ Sätze wie diesen hört wahrscheinlich jeder Studierende im Master mindestens einmal. Allerdings ist die Masterarbeit eine neue Herausforderung – sie ist umfangreicher und braucht mehr Zeit. Außerdem ist sie wesentlich forschungsintensiver und wird strenger bewertet. Kurzum: Die Masterarbeit belastet den angehenden Absolventen mehr als alle anderen Arbeiten, die zuvor geschrieben wurden. Beispiele für Bachelorarbeiten haben wir Dir bereits in einem anderen Artikel aufgelistet, darum zeigen wir Dir heute auch Beispiele für Abschlussarbeiten des Masters!

 

Was vor der Masterarbeit zu beachten ist

Um die letzte akademische Abschlussarbeit erfolgreich und möglichst stressfrei zu überstehen, bedarf es einer guten Vorbereitung. Hierbei solltest Du Dir einige wichtige Leitfragen stellen: Hast Du Dir schon ein Thema überlegt und ist dieses klar formuliert? Hast Du Deine Betreuer schon gefunden? Möchtest Du Deine Abschlussarbeit in einem Unternehmen schreiben?

Wenn diese Fragen geklärt sind, solltest Du Dir Gedanken über den zeitlichen Ablauf der Masterarbeit machen. Zuerst geht es daran, Dir einen Zeitplan zu erstellen. Ein solcher kann Dir dabei helfen, nicht den Faden zu verlieren und am Ende nicht in Zeitdruck zu geraten.

Danach kannst Du Dich in die Literaturrecherche stürzen! Daneben solltest Du überlegen, ob Du auch ein Vorwort oder eine Danksagung verfassen möchtest.

 

Die inneren Werte zählen

Neben dem ausformulierten Text fließen bei der Masterarbeit auch die Gliederung und das Inhaltsverzeichnis zu einem nicht unwesentlichen Teil in die Bewertung der Arbeit mit ein. Damit Dir hierbei keine groben Fehler unterlaufen, solltest Du die Gliederung mit Deinen Betreuern rechtzeitig absprechen. Vor der Abgabe solltest Du Deine Arbeit zudem unbedingt korrekturlesen lassen. Hierbei können Dir Personen aus Deinem Fachbereich inhaltliche Tipps geben und dort auf die Korrektheit von Begriffen etc. achten. Du solltest Deine Arbeit aber auch unbedingt von fachfremden Personen lesen lassen! Sie haben einen anderen Blick auf die Arbeit und werden Rechtschreib- und Grammatikfehler schneller erkennen.

 

Vergleichen hilft: Die besten Masterarbeiten

Du bist noch auf der Suche nach einem guten Thema für Deine Masterarbeit oder weißt einfach noch nicht genau, wie Du Deine Arbeit aufbauen sollst? Hier gilt: Anhand von Beispielen lernt man immer noch am besten! Thesius hat Dir hier etwas Arbeit abgenommen und im Internet gute Masterarbeiten recherchiert.

 

Beispiele für die Masterarbeit

In den hier aufgelisteten Arbeiten kannst Du in Ruhe ausgiebig stöbern und Dir einen ersten Eindruck darüber verschaffen, wie eine Masterarbeit aussehen kann.

 

Physik:

Physik und Astronomie: Wolf-Rayet-Sterne in Galaxien mit unterschiedlichem Metallgehalt: Ein phanomenologischer Vergleich ihrer Spektren

Medizinische Physik: Untersuchungen des Sättigungseffektes gasgefüllter Ionisationskammern an verschiedenen medizinischen Linearbeschleunigern

 

Biologie:

Mikrobiologie: „Charakterisierung einer Sulfit-Reduktase von Acinetobacter baumannii

Landnutzung und Wasserbewirtschaftung: Differentieller Einfluss der Grünalge Pseudokirchneriella subcapitata und anderer Futterqualitäten auf die Lebensparameter von Daphnia magna STRAUS in Abhängigkeit von chemischem Stress durch HuminFeed®

 

Mathematik:

Mathematik: Minkonvexe Faktoren fixer Kantenzahl

Technomathematik: Entwicklung von parallelisierbaren Gradienten-basierten Verfahren zur automatisierten, Ersatzmodell-gestützten Optimierung unter Nebenbedingungen für CFD-FEM-Verdichterdesign

Mathematik: Mathematisch-logische Aspekte von Beweisrepräsentationsstrukturen

 

Wirtschaftswissenschaften:

BWL: „Möglichkeiten zur Verbesserung der Attraktivität des beruflichen Wiedereinstiegs für Frauen mit vorübergehender Erwerbsunterbrechung durch Elternzeit als Maßnahme zur Sicherung zukünftiger personeller Verfügbarkeit“. Eine Untersuchung am Beispiel Oldenburger Münsterland

VWL: Identitätswandel der VWL: Die Rolle der Verhaltensökonomie im Wandel von neoklassischer Dominanz zur pluralistischen Wissenschaft

Statistik und Ökonometrie: Studierbarkeit der Bachelorstudiengänge BWL und VWL an der Humboldt-Universität zu Berlin

Wirtschaftsinformatik: Ein Leitfaden zur unternehmensspezifischen Ausgestaltung von EA Modellen (Download)

Wirtschaftsinformatik: Untersuchung eines Prozessmanagementansatzes am Beispiel der Prozesse einer Universität

Wirtschaftsinformatik: Eine Analyse der Literatur zur Referenzmodellierung im Geschäftsprozessmanagement unter Berücksichtigung quantitativer Methoden

 

Life Sciences:

Psychologie: Neuropsychologischer Ratgeber für Patienten mit erworbener Hirnschädigung und deren Angehörige – Persönlichkeitsveränderungen

Epidemiologie: Depression und körperliche Erkrankung im Altersgang

Biomedizinische Technik: Entwicklung und Aufbau eines Messsystems zur Beurteilung eines dynamischen Rollstuhls

 

Informatik:

Informatik: Ortsbezogene Dienste im Paradigma des Web 2.0

Medieninformatik: Gestengesteuerte Visualisierung digitaler Bestandsdaten in Bibliotheken

Informatik: Konturbasierte Objekterkennung aus Tiefenbildern eines 3D-Laserscanners

Computerlinguistik: Konzeption, prototypische Implementierung und Evaluierung eines Domain-Frameworks zur Anwendung computerlinguistischer Technologien auf forensische Texte (Download)

 

Medienwissenschaften:

Medienwissenschaft: Dokumentarfilme für Kinder – Zwischen künstlerischem und pädagogischem Anspruch

Elektronische Medien: Die Berichterstattung über die Vereinten Nationen in deutschen überregionalen Tageszeitungen (Download)

Corporate Publishing: Content Marketing. Nur ein Modewort oder tatsächlich (R)evolution von Marketing und Kommunikation

Kommunikation und Sprache: „Don’t hate the media…“: Protestkommunikation, Massenmedien und das Internet

Bibliotheks- und Medienmanagement: Die Kunst der Mitarbeiterführung. Aspekte eines bibliotheksspezifischen Anforderungsprofils für Führungskräfte (Download)

 

Ingenieurwissenschaften:

Maschinenbau: Development of a Tubular All Vanadium Redox Flow Battery Stack Concept

Nachhaltige Energiesysteme/Maschinenbau: Integration der Nachhaltigkeit in den Produktentwicklungsprozess anhand eines ausgewählten Praxisbeispiels

Bio- und Umweltverfahrenstechnik: Ressourcenschutz in der hessischen Abfallwirtschaft – Am Beispiel von Phosphor

Netzwerke und Sicherheit: Sicherheitsfragen in Zusammenhang mit Data Loss Prevention und Vorschläge zur Erweiterung des Österreichischen Informationssicherheitshandbuchs

 

Sozialwissenschaften:

Lehramt Deutsch und Sachunterricht: Rekonstruktion von Biografien von Wissenschaftlerinnen in technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen zur Analyse von Bedingungen, die Mädchen den Zugang in diese Bereiche erleichtern

Bildung und Soziale Arbeit: Umgang mit kultureller Differenz in Pflegefamilien – Belastungen und Bewältigungsformen

Soziale Arbeit: „Stormarn erkunden und mitgestalten?!“ Aneignungs- und Partizipationsmöglichkeiten von Kindern im Landkreis Stormarn

Erziehungs- und Bildungswissenschaft: Partizipation von Kindern und Jugendlichen. Beteiligungsmöglichkeiten in Fremdunterbringungseinrichtungen

 

Geowissenschaften:

Geologie: Einfluss mesoskaliger Eddies und westlicher Randströme auf die CO2-Emissionen, am Beispiel des SW Indischen Ozeans

Geodäsie: Aufbau eines Geographischen Informationssystems für die Feuerwehr

Geographie: Gesellschaftliche Auswirkungen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien – eine Ex-Post-Sozialverträglichkeitsprüfung

 

Sprache:

Linguistik und Translatologie: Translation – beobachtet. Zur Rezeption Luhmanns in der Translationswissenschaft und zur Systemhaftigkeit von Translation

Angewandte Sprachwissenschaft: Verbvalenz und Rektion im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Eine korpusgestützte Analyse zweier Verbgruppen

Deutsche Philologie: Themen und Motive der deutschsprachigen Beat-, Pop- und Undergroundliteratur am Beispiel von Jörg Fausers Rohstoff und Wolfgang Bauers Magic Afternoon (Download)

 

Kunst und Kultur:

Kunst und Kunstwissenschaft: Lingua geographica – Künstlerische Auseinandersetzung mit einem medizinischen Phänomen

Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement: Postkoloniale Blicke: Biennalen zeitgenössischer Kunst und die Wahrnehmung kontextspezifischer Geschichten und Identitäten anhand des Fallbeispiels Dak´Art

Kulturwissenschaft: Wie nehmen die Rat suchenden Studierenden die studentische Schreibberatung an der Europa-Universität Viadrina wahr? Eine qualitative Untersuchung auf der Basis von Interviews (Download)

Vergleichende Literatur- und Kunstwissenschaft: Die Marke Menzel. Interdisziplinarität als Schlüssel einer publikumswirksamen Ausstellung in der Alten Nationalgalerie Berlin

 

Thema gesucht? Thesius hilft!

Dir fällt trotzdem auf Biegen und Brechen kein Thema ein? Kein Problem! In unserer Datenbank findest Du immer zahlreiche aktuelle Themenvorschläge!

Daneben bietet Dir Thesius in allen Belangen rund um die Abschlussarbeit noch viele weitere praktische Hilfestellungen. Im Forum kannst Du Dich gezielt mit anderen Absolventen über Probleme und Erfahrungen austauschen und darüber hinaus findest Du im Blog zahlreiche Artikel rund ums Studium und die Abschlussarbeit.

 

Finde Dein Thema  Booste Deine Umfrage  Stöbere in den JobsZum Forum