Prüfungen & Hausarbeiten, Tips, Tricks & Tools

Das Inhaltsverzeichnis der Hausarbeit – mit Beispiel!

Wenn Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis und Deckblatt perfekt sind, ist das die halbe Miete für die perfekte Note in Deiner Hausarbeit. Die Formalia sind genau so wichtig wie der inhaltliche Teil Deiner Hausarbeit. Wir erklären Dir die Regeln und zeigen Dir ein Beispiel für das Inhaltsverzeichnis einer Hausarbeit!
 
 

Don’t judge a book by its cover? Pustekuchen!

Wie so oft im Leben gilt auch für Hausarbeiten: Der erste Eindruck zählt! Wenn die Formalia nicht eingehalten werden, das Inhaltsverzeichnis fehlerhaft ist oder ein Rechtschreibfehler schon auf dem Deckblatt lauert, wirkt sich das auf jeden Fall auf die Note aus. Ordentliche Arbeiten werden lieber gelesen! Deshalb solltest Du hierfür auf jeden Fall ausreichend Zeit einplanen. Es lohnt sich, versprochen!
 
 

Das Inhaltsverzeichnis der Hausarbeit

Im Inhaltsverzeichnis der Hausarbeit führst Du Deine Kapitelstruktur auf. Jedes Kapitel und auch jedes Unterkapitel wird hier aufgezählt. In einer kurzen Hausarbeit solltest Du in der Regel nur einfache Unterkapitel nutzen, also zum Beispiel „2.1“, aber nicht „2.1.1“. Hinter den aufgezählten Kapiteln stehen die jeweiligen Seitenzahlen. Als Überschrift wählst Du ganz simpel „Inhaltsverzeichnis“.
 
 

Was steht alles im Inhaltsverzeichnis der Hausarbeit?

Neben den Kapiteln und Unterkapiteln Deiner Arbeit werden im Inhaltsverzeichnis der Hausarbeit auch das Literaturverzeichnis und ggf. der Anhang, das Abkürzungsverzeichnis, das Tabellenverzeichnis etc. aufgeführt. Diese Punkte erhalten allerdings keine Nummerierung, sondern nur die Seitenzahlen. Wie das genau aussieht, kannst Du in unserem Beispiel für das Inhaltsverzeichnis einer Hausarbeit sehen. Wenn nicht anders vorgegeben, kannst Du auch römische Ziffern verwenden. Wir haben Dir sogar verschiedene Formatvorlagen zusammengestellt. Übrigens: Die eidesstattliche Erklärung wird nicht aufgeführt.
 
 

Was muss noch beachtet werden?

Ganz wichtig: Wenn Du kein automatisches Inhaltsverzeichnis für Deine Hausarbeit verwendest, solltest Du ganz am Schluss noch einmal alles abgleichen. Wenn die Hausarbeit komplett abgeschlossen und Korrektur gelesen wurde, vergleichst Du jedes Kapitel noch einmal mit dem Inhaltsverzeichnis:
 

  • Stimmen die Kapitelbezeichnungen auch genau überein?
  •  

  • Stimmen die Seitenzahlen? (Achtung: Sehr schnell rutscht ein Kapitel auf eine neue Seite!)
  •  

  • Ist wirklich jedes Kapitel und jedes Unterkapitel aufgeführt?
  •  

  • Stimmt die Nummerierung?

 
 

Ein Beispiel für das Inhaltsverzeichnis einer Hausarbeit

Hier siehst Du ein Beispiel für ein Inhaltsverzeichnis. Es stammt aus einer Hausarbeit in der Mediävistik, das Prinzip ist aber für jede Hausarbeit gleich.
 

 
 

Gestaltungsregeln für das Inhaltsverzeichnis

Aus unserem Beispiel für das Inhaltsverzeichnis einer Hausarbeit kannst Du schon vieles ablesen. Das Inhaltsverzeichnis sollte in erster Linie nutzerfreundlich gestaltet sein. Das heißt:
 

  • keine exotischen Schriftarten
  •  

  • Absätze zwischen den einzelnen Oberkapiteln
  •  

  • Oberkapitel von Unterkapitel absetzen, zum Beispiel durch fette Schrift
  •  

  • Unterkapitel einrücken

 
 

Beachte die Vorgaben für Hausarbeiten!

Oft haben Institute oder auch einzelne Dozenten genaue Gestaltungsrichtlinien. Wenn es Vorgaben gibt, solltest Du Dich auch genau daran halten! Sonst zeigst Du, dass Du dich nicht informiert hast. Wenn Du allerdings keine Vorgaben bekommen hast, erstellst Du mit unseren Tipps das perfekte Inhaltsverzeichnis.
 
 

10 Regeln für das Inhaltsverzeichnis der Hausarbeit

 

  1. Wähle keine exotischen Schriftarten – und bleib Deinem Stil in der ganzen Arbeit treu.
  2.  

  3. Trenne die einzelnen Kapitel durch Absätze.
  4.  

  5. Rücke die Unterkapitel ein.
  6.  

  7. Wähle für die Oberkapitel eine fette Schrift.
  8.  

  9. Denke daran, auch Deine Verzeichnisse aufzuführen.
  10.  

  11. Die Verzeichnisse werden nicht nummeriert!
  12.  

  13. Die eidesstattliche Erklärung wird nicht aufgeführt.
  14.  

  15. Überprüfe, ob alle Seitenzahlen korrekt aufgeführt sind!
  16.  

  17. Stimmen alle Kapitelbezeichnungen mit denen im Text überein? Schau lieber nochmal nach!
  18.  

  19. Vier Augen sehen mehr als zwei: Lass auch Dein Inhaltsverzeichnis Korrektur lesen!

 
 

Wenn Du diese Regeln beachtest, kann nichts mehr schief gehen. Wenn Du noch mehr Fragen zum Thema Hausarbeiten hast, schau Dir unsere Anleitung für Hausarbeiten an. Auch in unserem Forum und in unserem Blog werden alle akademischen Fragen beantwortet.

 
 
Finde Dein Thema Booste Deine Umfrage Stöbere in den Jobs Zum Forum