Das Deckblatt für die Hausarbeit gestalten
Prüfungen & Hausarbeiten, Thesis Knowhow

Das perfekte Deckblatt für die Hausarbeit

Du musst das Deckblatt für Deine Hausarbeit gestalten, weißt aber nicht, wie Du vorgehen sollst? Das Team Thesius hat Dir hier die wichtigsten Regeln für die Gestaltung Deines Deckblatts aufgelistet.

 

Die Hard Facts

Ohne gescheites Deckblatt wird’s keine echte Hausarbeit – ein Buch ohne Deckel ist ja auch kein richtiges Buch, oder? Bevor Du wild drauflos bastelst und unnötig viel Zeit in die Gestaltung Deines Deckblatts investierst, hier die Hard Facts zuerst:
 

  • Bunte Bilder sind nicht erwünscht! – Wenn Du nicht gerade Design oder Kunst studierst, gibt es meist strikte und nüchterne Vorgaben für das Deckblatt.
  • Hände weg von exotischen Schriftarten! – Verwende auch auf dem Deckblatt die Schriftart, die Du für den Textteil gewählt hast.
  • Keine ausschweifenden Formulierungen! – Das Deckblatt ist meist ziemlich spartanisch. Beschränke Dich auf die Infos, die unbedingt dort stehen müssen.

 

Jedes Fach hat seine eigenen Vorschriften

Die Regeln, nach denen sowohl das Deckblatt als auch die Einleitung, der Hauptteil und Schluss sowie die Zitation gestaltet werden, sind – Du wirst es schon geahnt haben – von Uni zu Uni und von Fachbereich zu Fachbereich unterschiedlich. Häufig findest Du die für Dich geltenden Vorschriften auf der Institutshomepage. Halte Dich besser daran, denn sie dienen neben dem Inhalt als wesentliches Bewertungskriterium.

 

Die Basics

Bei all den Unterschieden bleiben die grundlegenden Basics glücklicherweise immer gleich. Dazu zählen
 

  • der vollständige Name Deiner Universität oder Hochschule
  • der Name des Fachbereichs oder des Lehrstuhls, an dem Du Deine Hausarbeit verfasst
  • der Verweis auf die Art der Seminararbeit, z.B. Hausarbeit oder Kurzhausarbeit
  • die Angabe Deines Studiengangs
  • der Titel Deiner Hausarbeit
  • der Kurs, in dem Du die Hausarbeit schreibst
  • die Namen und Titel Deines Dozenten bzw. Deines Betreuers
  • Dein Vor- und Nachname
  • Deine Matrikelnummer
  • Deine E-Mail Adresse (meist die Deines Uni-Accounts)
  • Ort und Datum des Abgabetermins

 

Das Deckblatt braucht ein passendes Layout

Einige Universitäten oder Hochschulen haben genaue Vorstellungen vom Layout der bei ihnen eingereichten Hausarbeiten. Auch einige Dozenten haben Vorlieben oder Abneigungen gegenüber allzu extravaganten gestalterischen Mitteln. So manche Uni hat deshalb eine vorgefertigte Version auf der Homepage des Prüfungsamtes oder des jeweiligen Fachbereichs zum Download. Wenn Du keine genaueren Angaben zum Layout Deines Deckblatts findest, lohnt es sich, folgende Grundregeln zu beachten:
 

  • Das Deckblatt wird auf dem gleichen Papier gedruckt wie der Rest Deiner schriftlichen Ausarbeitungen
  • Du solltest Dich auf maximal drei verschiedene Schriftgrößen beschränken
  • Die Wahl der Farbe ist hier simpel: schwarz
  • Der Rand ist schlicht und ohne Chichi – maximal eine feine, schwarze Linie

 
Wenn Du noch Fragen zu Deiner Hausarbeit hast, kannst Du in unserem Forum vorbeischauen. Hier wird Dir sicher geholfen!
 
 
Finde Dein Thema  Booste Deine Umfrage  Stöbere in den JobsZum Forum