Gute Vorsätze für das neue Jahr
Everything else

Gute Vorsätze für das Neue Jahr: Tipps und Tricks

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und Silvester steht vor der Tür. Einer der häufigsten Sätze in dieser Zeit: “Nächstes Jahr wird alles anders!” Du nimmst Dir vor, jede Woche ein Buch zu lesen, Deine Zeit nicht mehr mit dem Handy und dem Computer zu verschwenden, abzunehmen, gesünder zu leben, mehr Sport zu machen und im Studium Vollgas zu geben. Du schmiedest Pläne, schreibst Dir alle guten Vorsätze auf und Deine Motivation ist so groß wie zuletzt vor 365 Tagen. Doch dann hörst Du diese leise Stimme in Deinem Kopf. Irgendwie ist bisher kein Jahr so viel anders abgelaufen als das vorherige. Hast Du überhaupt schon mal einen Deiner guten Vorsätze gehalten? Wir zeigen Dir, warum gute Vorsätze für das neue Jahr so oft scheitern und wie Du es dieses Mal wirklich besser machst!

 

Gute Vorsätze konkretisieren

Um es im kommenden Jahr anders zu machen, solltest Du zunächst einmal Deine guten Vorsätze aufschreiben und Dir anschauen, ob diese tatsächlich umsetzbar sind. Wenn Du einfach nur „Abnehmen“ oder „Besser in der Uni werden“ willst, wann weißt Du, ob Du es tatsächlich geschafft hast? Gute Vorsätze für das neue Jahr sind meistens schwammige Ziele, deren Umsetzung schon daran scheitert, dass eben genau diese nicht festgelegt ist. Der Klassiker unter diesen Vorsätzen wäre zum Beispiel „Gesünder leben“. Diesen guten Vorsatz kannst Du gar nicht einhalten! Wenn Du Dein Ziel nur grob umreißt, schenkst Du ihm von Anfang an nicht genügend Aufmerksamkeit. Statt Dir einfach nur vorzunehmen, mehr für Dein Studium zu tun, setze Dir beispielsweise das Ziel, Deinen Notendurchschnitt um 0,2 zu verbessern.

 

Fahrplan und Teilschritte

Nachdem Du Dein Ziel festgelegt hast, solltest Du brainstormen, wie Du es am besten erreichst. Dafür kannst Du zunächst erst einmal alles aufschreiben, was Dir bei der Umsetzung helfen könnte. In diesem Schritt geht es wirklich nur um das Sammeln von Ideen und Du solltest keine Scheu davor haben, auch die merkwürdigsten niederzuschreiben. Alles, was helfen könnte, sollte in Betracht gezogen werden! Eine gute Methode des Brainstormings sind zum Beispiel Mind Maps.

Auf dieser Basis solltest Du nun Deinen Fahrplan erstellen. Welche Teilschritte sind umsetzbar? Welche sind besonders wichtig? Nehmen wir an, Du schreibst zwei Hausarbeiten und eine Klausur, dann frage Dich, was Du alles benötigst, um eine gute Note zu erzielen. Anschließend legst Du Dir einen Zeitplan fest, der genügend Puffer enthält.

 

Motivation und Selbstdisziplin

Manche Vorsätze kommen gar nicht von innen, sondern von außen. Du solltest Dich fragen, ob Deine Vorsätze wirklich von Dir stammen oder aus den Erwartungen von anderen entsprungen sind. Nur wenn Du selbst willst, was Du Dir vorgenommen hast, reicht Deine Motivation aus, um Deine Ziele zu erreichen. Horche in Dich hinein und nehme Dir nur vor, was Dir wichtig ist. Einen weitereren Erfolgsfaktor stellt Deine Selbstdisziplin dar, die Du mit diesen Tipps verbessern kannst.

 

Gute Vorsätze nur zum neuen Jahr?

Am wichtigsten ist, dass Du konsistent bleibst und Deine Vorsätze jeden Tag auf’s Neue überprüfst und Dir auch mal verzeihst, wenn es nicht so klappt wie gewünscht. Halte Dich daher fern von Vorsätzen, die keinen Moment der Schwäche erlauben. Gute Vorsätze für das neue Jahr können nämlich nicht nur inspirierend, sondern auch belastend werden, wenn Du Dir zu viel zumutest. Bleib also am Ball und wenn der Vorsatz scheitert, warte nicht bis zum nächsten Jahr, um die Sache wieder anzugehen!

 

Gute Vorsätze für das neue Jahr – Inspiration

Falls Du jetzt noch ein wenig Inspiration für Deine guten Vorsätze im neuen Jahr brauchst, haben wir hier eine Liste mit Vorsätzen für Dich, die Du für Dich konkretisieren und umsetzen kannst.

     

  1. Ändere Deine schlechten Passwörter in sichere Varianten
  2.  

  3. Mache etwas, das Du noch nie getan hast
  4.  

  5. Gehe zwei Mal die Woche zum Sport
  6.  

  7. Lies eine Kurzgeschichte
  8.  

  9. Schreibe auf, was Du erreichen willst
  10.  

  11. Lege Dir feste Zeiten für Uni-Aufgaben fest
  12.  

  13. Schlafe mindestens acht Stunden
  14.  

  15. Gönn‘ dir auch mal eine Pause
  16.  

  17. Bereite Dir ein gesundes Mittagessen zu
  18.  

  19. Lass Dich von den guten Vorsätzen nicht zu sehr stressen 😉

 

 

Finde Dein Thema Booste Deine Umfrage Stöbere in den Jobs Zum Forum