Career, Social

Betriebsklima als Schlüsselfaktor zum Erfolg

Teams win championships …

… das gilt sowohl für den Sport als auch für das Büro. Zusammenhalt und gute Stimmung unter den Arbeitskollegen sind wichtige Komponenten und Grundsteine für den Erfolg eines Unternehmens, denn sie tragen zu einem positiven Betriebsklima bei. Dies wirkt sich auch direkt auf Deine eigene berufliche Laufbahn aus. Schließlich sind es Deine Kollegen, die Dir bei einem Projekt den Rücken freihalten, Dir wichtige Tipps geben und Dich unterstützen, wenn es mit der Arbeit mal nicht so läuft. Voraussetzung dafür: Du verstehst Dich gut mit Ihnen und trägst Deinen Part zu einem gelungenen Betriebsklima auf der Arbeit bei. Hier präsentieren wir Dir die häufigsten Ursachen für ein schlechtes Betriebsklima und Lösungsvorschläge – natürlich immer mit einem Augenzwinkern 😉

 

Typische Ursachen für miese Laune am Arbeitsplatz – und was Du dagegen tun kannst

  • Montage

    Nach einem grandiosen Wochenende folgt der allseits „beliebte“ Montag. Manchmal sind wir alle ein bisschen Garfield. Lass es nicht an anderen aus!

  • Nörgler

    Nichts nervt mehr als dauerhafte Nörgler und Miesepeter, die an allem etwas auszusetzen haben. Halte Deine Kritik daher immer konstruktiv und kollegial.

  • Einzelgänger

    Wer nur auf sich schaut, die Meinungen anderer strikt ignoriert und stets das letzte Wort haben muss, wird früher oder später unter Garantie auf der Nase landen. Die Kommunikation untereinander prägt das Betriebsklima wesentlich. Ob sich nun ein kurzes Gespräch im Büro ergibt oder ein ausführlicheres in der Mittagspause – Möglichkeiten sind da.

  • Chaos und Unordnung am Arbeitsplatz

    „Sieht aus, als hätte ein Tornado auf Deinem Schreibtisch gewütet“, zischt der Kollege rechts von Dir. „Sie wollten mir die Reisekostenabrechnung doch auf den Tisch gelegt haben, bereits seit heute morgen!“, merkt der Abteilungsleiter an. Bevor Du Dich in diese durchaus peinliche Situation begibst, halte den Arbeitsplatz von Anfang an sauber und ordentlich.

  • Fehlender Schlaf

    Ein Freund hatte Geburtstag? Die Lieblingsserie lief? Die Verwandschaft war zu Besuch? Alles schön und gut, aber auf der Arbeit musst Du jetzt trotzdem gute Leistungen erbringen. Müde hin oder her … Deine Kollegen können auch nichts dafür.

  • Schlechtes Wetter

    Hier hilft nur eines: Lass Dir nicht die Laune verderben. Koche Dir und Deinen Kollegen einen leckeren Tee und mach Dir klar: Gutes Wetter wäre eigentlich noch schlechter. Jetzt verpasst Du immerhin nichts 😉

  • Stau

    Stau auf dem Arbeitsweg kann wirklich jeden in den Wahnsinn treiben. Sag‘ frühzeitig Bescheid und finde den besten Radiosender – viel mehr kannst Du leider nicht tun.

 

Ein positives Betriebsklima hat viele Vorteile!

Das Unternehmen profitiert in erster Linie von der Motivation, die durch ein gutes Betriebsklima entsteht, und den daraus resultierenden besseren Leistungen. Auch für die Mitarbeiter ergeben sich nur Vorteile, wenn der Teamgedanke nicht nur gepredigt, sondern auch gelebt wird. Die Arbeit macht so einfach mehr Spaß. Übrigens: Spontane After-Work-Ausflüge oder ein gemeinsames Frühstück sind eine gute Möglichkeit, als Team zusammenzuwachsen.

 

 

Finde Dein Thema  Booste Deine Umfrage  Stöbere in den Jobs