Thesis: ANALYSE VON MACHINE LEARNING VERFAHREN ZUR PRODUKTIONSSTEUERUNG

Die Entwicklungen durch die sogenannte vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) führen zu einer grundlegenden Veränderung der industriellen Produktion über alle Branchen hinweg. Komplexe Produkte führen oftmals auch zu komplexeren Produktionsabläufen, die intelligent geplant und gesteuert werden müssen. Das EU-Projekt SemI40 hat zum Ziel, die Elektronik- und Halbleiterfertigung in Europa im Hinblick auf diese Herausforderungen fit für die Zukunft zu machen. In diesem Kontext wird ein System entwickelt, um auf Ereignisse in globalen Lieferketten zu reagieren und die Produktion entsprechend anpassen zu können. Im Rahmen einer Bachelor-, Studien- oder Masterarbeit sollen verschiedene Machine Learning Verfahren verglichen werden, um deren Eignung zur automatisierten Verarbeitung von Ereignissen zu untersuchen. Zugleich soll erarbeitet werden, in welchen Anwendungsszenarien solche Verfahren bereits erfolgreich eingesetzt werden. Die Aufgabenstellung kann auch im Rahmen eines Praktikums bearbeitet werden.



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!

http://www.ipa.fraunhofer.de
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Ausschreibung für die Fachrichtungen:

Automatisierungstechnik
Elektrotechnik
Informatik
Kybernetik
Luft- und Raumfahrttechnik
Maschinenbau
Mathematik
Mechatronik
Physik
Regelungstechnik
Softwaredesign
Softwareengineering
technische Informatik


Was Sie mitbringen:

Freude an kreativer und selbständiger Arbeit
Analytische, strukturierte und genaue Arbeitsweise
Grundlegende Kenntnisse allgemeiner Produktionsabläufe von Vorteil
Zusatzinformationen



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.