Reiseziele
Academic Life, Fun

Die besten 10 Reiseziele für die Studienzeit

Studienzeit ist Reisezeit! Kein anderer Lebensabschnitt bietet so viel Flexibilität. Nutze die vorlesungsfreie Zeit doch einfach mal zum Reisen! Vielleicht willst Du ja sowieso ein Sabbatical einlegen? Dann entdecke etwas Neues, das Dir den Atem raubt! (Abenteuer-)Urlaub ist das beste Mittel, um den Kopf wieder frei zu kriegen. Die folgenden 10 Reiseziele sind unsere Favoriten:

 

1. Le Mont-Saint-Michel

Das erste unserer Reiseziele liegt in der Normandie im Département Manche. Die französische Gemeinde besteht aus gerade mal 41 Einwohnern und existiert seit 708 n. Chr. auf einer vom Wattenmeer umgebenen felsigen Insel. Das bekannteste Merkmal dieser einzigartigen Gemeinde ist die gleichnamige Abtei Mont-Saint-Michel. Aus der Ferne betrachtet ragt die Abtei wie ein Teil des Berges aus dem Fels empor. Die Schönheit dieses Pilgerziels wird durch die Natur des Umlands noch verstärkt. Der Regisseur Peter Jackson soll Le Mont-Saint-Michel als Vorbild für die Weiße Stadt in „Der Herr der Ringe“ genommen haben.

Reiseziel Frankreich

 

2. Polarlichter

Das Polarlicht ist eine Erscheinung, die Du nicht nur in der Antarktis beobachten kannst. Es tritt als Nordlicht auf der Nordhalbkugel und als Südlicht auf der Südhalbkugel auf. Die grünen und roten Lichter entstehen, wenn elektrisch geladene Teilchen des Sonnenwindes der Magnetosphäre auf Stickstoff- und Sauerstoffatome in den oberen Schichten der Erdatmosphäre treffen. Beobachten kann man die Lichter über Island, z.B. bei Akranes, oder Norwegen, z.B. bei Vadsø. Häufig werden die Nordlichter auch über Lappland, Sibirien und Alaska erfasst. Seltener gibt es ein Südlicht über Neuseeland.

Reiseziel Norwegen

 

3. Machu Picchu

Machu Picchu bedeutet übersetzt „alter Gipfel“. Es handelt sich um eine gut erhaltene Ruinenstadt in Peru. Die Stadt der Inkas hält sich dort in 2360 Metern Höhe auf einem Bergrücken zwischen zwei Gipfeln versteckt. Die terrassenförmige Stadt in den Anden ist noch heute über schmale Bergpfade mit den Ruinen von Llactapata und der einstigen Hauptstadt des Inkareiches Cusco verbunden.

Reiseziel Peru

 

4. Zhangye-Danxia-Geopark

In Zhangye Danxia, China, befindet sich ein ganz besonderer Geopark, in dem man sehr sonderbare Berge zu Gesicht bekommt. Etwa 510 Quadratkilometer weit erstreckt sich hier eine farbenfrohe Felslandschaft. Plattentektonische Prozesse und Erosionen erschufen verschiedenste Formen, Farben und Muster. Von weitem betrachtet wirkt die Landschaft wie eine dunkelrote Wüste, doch steht man erst mittendrin, kann man ein kunterbunt gestreiftes Naturschauspiel betrachten.

Reiseziel China

 

5. Great Barrier Reef

Das größte Korallenriff der Erde befindet sich vor der Nordküste Australiens. Das UNESCO Weltnaturerbe erstreckt sich auf einer Länge von gut 2.300 Kilometern und wurde 1770 von dem britischen Seefahrer James Cook entdeckt, als er während einer Reise mit seinem Schiff dort auf Grund lief. Das Great Barrier Reef bietet zahlreichen Fischen und Pflanzen sowie unzähligen anderen, zum Teil vom Aussterben bedrohten Meeresbewohnern optimale Lebensbedingungen. Mit über 300 Steinkorallenarten ist das Barrierriff die größte von Lebewesen geschaffene Struktur auf der Erde. Durch die globale Erwärmung sind die Existenz des Riffs und seine Biodiversität bedroht.

Reiseziel Australien

 

6. Metéora-Klöster

Griechenland ist bekannt für seine berühmten Reiseziele. Ein ganz besonderes befindet sich in Kastraki: Blickt man hier gen Osten auf die Metéora-Felsen, sieht man hoch oben auf fast unerreichbaren Felsspitzen und -kluften 24 Klöster. Sechs von ihnen sind heute noch bewohnt, die restlichen 18 Bauten sind entweder zu schwer zu erreichen oder wurden wegen der Einsturzgefahr verlassen. Die ersten Klosteranlagen in den schwindelerregenden Höhen der Sandsteinfelsen sollen schon vor dem 10. Jahrhundert gebaut worden sein. Die sechs bewohnten Klöster können heute noch besucht werden und jedes einzelne Haus ist ein architektonisches Unikat.

Reiseziel Griechenland

 

7. Vatnajökull

Island darf bei unserer Auflistung der tollsten Reiseziele natürlich nicht fehlen! Der Vatnajökull ist der größte Gletscher Islands und liegt am südöstlichen Rand der Insel. Durch die aktiven Vulkane, die unter ihm Dampf machen, und der Wärme der Sonne verändert sich seine Form fast ständig. So entstehen Höhlen, die den Plateaugletscher zum Touristenmagneten machen. Sein dicht zusammengepresstes, mehrere hundert Jahre altes Eis weist viele unterschiedliche Blautöne auf. Vulkanasche verursacht wellenförmige schwarze Muster in den Höhlendecken. Auch die glasklaren Bäche, die durch die Höhlen fließen, schaffen eine Phantasiewelt.

Reiseziel Island

 

8. Kalksinterterrassen

Der türkische Landkreis Pamukkale, zu Deutsch „Baumwoll-/Watteburg“, erhielt seinen Namen durch die berühmten Kalksinterterrassen. Diese sind über Jahrtausende durch kalkhaltige Quellen entstanden. Die gleißend weißen Terrassen sind mit  vielen solcher Thermalquellen versetzt. In den so entstehenden kleinen Seen kann man baden. In der Nähe liegt auch der antike Ort Hierapolis.

Reiseziel Türkei

 

9. Natronsee in Tansania

Dieser seltsame See erscheint in drei Farben: Manchmal ist er blutrot, manchmal eher magenta oder rosa. Vom See aus sieht man den Ol Doinyo Lengai, einen Vulkan, der für die rötliche Färbung des Wassers verantwortlich ist. Seine im Wesentlichen aus Natriumkarbonat (Soda) bestehende Lava ist in großen Mengen im See gelöst. Dies bildet die optimale Bedingung für Milliarden von Salinenkrebsen. Die nur wenige Millimeter großen Tiere ziehen wiederum Zwergflamingos an. Eine weitere Besonderheit: Durch den hohen Salzanteil im abflusslosen See werden Tierkadaver besonders gut konserviert.

Reiseziel Tansania

 

10. Tafelberg

Der Tafelberg bildet den Mittelpunkt von Kapstadt und gehört zu einer ganzen Bergkette. Der südafrikanische Berg besteht aus deutlich erkennbaren Schichten aus Granit, Schiefer und weißem Sandstein. Seine weite Gipfelebene und die steilen Berghänge sind seine markantesten Merkmale. Botanikerherzen schlagen hier höher: Der Tafelberg beherbergt mehr Pflanzenarten als ganz Großbritannien. Viele von ihnen sind endemisch, also nirgendwo sonst auf der Erde zu finden. Der Tafelberg ist eines der meist besuchten Reiseziele Südafrikas und ist neben vielen Wanderwegen auch mit einer Seilbahn ausgestattet.

Reiseziel Südafrika

 

Wir hoffen, dass wir in Dir eine große Portion Fernweh auslösen konnten und Du bald Deine Koffer packst!
 
 

Finde Dein Thema  Booste Deine Umfrage  Stöbere in den Jobs