Erfahrung mit Studium an der FOM/Teilzeitstudium



  • Hallo zusammen,

    ich bin am überlegen berufsbegleitend an der FOM zu studieren.
    Da man sich nur durch das im Internet keine so gute Meinung machen kann wollte ich hier mal nach fragen. Hat jemand von euch schon mal da studiert und wenn ja welches Fach? Und wie war eure Erfahrung würdet ihr ich nochmal dafür entscheiden? Wie viel Arbeit war es wirklich…?

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen :)



  • Ich habe den IT-Management Master gemacht und bei mir war alles super. Top Ausstattung und top Profs die auch in der freien Wirtschaft einiges drauf haben. Ich würde mich jeder Zeit wieder dafür entscheiden. Es war zwar schon sehr anstrengend aber wenn man sich gut organisiert und immer am Ball bleibt geht es gut. Für mich hat es sich definitiv gelohnt.



  • Hi monam,
    Ich bin nun im 4. Semester im Bachelor und studiere Wirtschaftspsychologie. In der Prüfungsphase hat man leider wirklich kein Leben mehr und Freunde und Familie müssen erst mal hinten angestellt werden. Der Stoff ist einfach sehr umfangreich und es gibt für die Prüfung wenig Eingrenzung d.h. entweder man lernt auf Lücke oder man muss einfach endlos viele Slides auswendig lernen.
    Man sollte sich auf jeden Fall gut überlegen ob man bereit ist für eine ganze Weile Dinge hinten an zu stellen aber wenn dies der Fall ist, ist das Studium gut machbar.
    Ich für meinen Teil bin sehr froh wenn es vorbei ist.



  • Ich kann ein Studium an der FOM nur sehr empfehlen, habe einen Maschinenbau Master gemacht. Die Ausstattung die Profs waren echt super. Allerdings bin ich mit meinen Stunden bei der Arbeit runtergegangen. Wollte nämlich nicht ganz auf meine Hobbies und Freizeit verzichten ;).



  • Ich würde dir lieber empfehlen einen normalen Bachelor zu machen und nebenher als Werkstudent zu arbeiten das ist die Work-Life-Balance definitiv besser.
    Ich habe mich nach meiner Ausbildung auch für ein Studium neben der Arbeit interessiert. Aber nach einigen Gesprächen mit Freunden und Kollegen dann für ein Vollzeit Studium und gegen die FOM entschieden. Eine Freundin hat dann zeitgleich wie ich dann ihr Studium an der FOM begonnen (Wirtschaftspsychologie) und der direkte Vergleich hat mir bestätigt das meine Entscheidung für mich richtig war.
    Liebe Grüße Caro



  • Hallihallo an alle,

    erstmal vielen Dank für die zahlreichen Kommentare und sorry dass ich so lange nicht reagiert habe. Es war sehr interessant mal ein paar Meinungen zu dem gaanzen Thema zuhören.
    Da ich meine Firma und meinen Job eigentlich echt gerne mag würde ich die Firma nur sehr ungern verlassen daher kommt für mich ein Vollzeitstudium nicht infrage. Außerdem ist es fast unmöglich ein Vollzeit Wirtschaftspsychologie Studienplatz zu bekomme. Mit meinem Chef habe schon gesprochen und es wäre möglich mit den Stunden herunter zu gehen und auch bezüglich meines Urlaubs etwas flexibler zu sein....
    Ich bin schon echt gespannt.
    Liebe Grüße Mona


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.