Entwicklung einer robotisch geführten Fixiereinrichtung für Halbzeuge

Das ZLP in Augsburg bedient im Wesentlichen zwei CFK-Fertigungstechnologien. Dies sind die Trockenfaserablage mit Infusionstechnologie und die Thermoplast-Technologie. Zur Automatisierung der Technologien werden einzelne Faserhalbzeuge schichtweise mittels robotisch geführtem Greifer auf gekrümmte Oberflächen abgelegt bzw. drapiert. Nach dem Ablegen bzw. Drapieren müssen einzelne Halbzeug-Schichten fixiert werden. Das DLR-ZLP bringt hierbei sein Know-how zum Fixierverfahren ein und wird Industrieroboter für hochflexible und automatisierte Fixierung von biegeschlaffen Materialien verwenden.

Im Rahmen Ihrer Masterarbeit übernehmen Sie alle grundlegenden Aufgaben bezüglich der Endeffektor-Entwicklung zur Fixiermethode. Dazu gehört neben der theoretischen Parameterermittlung, die durch Vorversuche belegt werden, auch die Konstruktion und Umsetzung geeigneter Endeffektor-Konzepte. Dabei ist eine zuverlässige Ergebnisanalyse Ihrer Arbeiten sowie Dokumentation grundlegend und resultiert in der Validierung Ihrer Arbeit mittels entsprechender Versuche und einer systematischen Auswertung.



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Bereich/Abteilung
DLR- Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Abschlussart
Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Fachliche/r Ansprechpartnerin
Somen Dutta
Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung
Tel.: +49 821 319874-1045
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Student Mechatronik, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau oder vergleichbar
Erfahrung mit CATIA und Konstruktion 
Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich der Sensorik sowie Sensorintegration
Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich CFK (bevorzugt Trockenfasern) 
analytisches Denken und Teamfähigkeit
Zusatzinformationen
Beginn: 2. November 2017
Dauer: 6 Monate
Leistungen
Finanzielle Unterstützung

› Vergütung bis Entgeltgruppe E05 TVöD




TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.