Doktorand/in – Neuartige Konzepte für die Diagnostik und Therapie von Allergien

Allergien nehmen seit Jahren in den westlichen Ländern dramatisch zu, ohne dass bisher die genauen Ursachen und Mechanismen bekannt sind. Die bisher einzige kausale Therapie allergischer Erkrankungen ist die Allergen-spezifische Immuntherapie, wobei eine adäquate Diagnostik die Grundlage für eine angemessene Therapie darstellt. Die Arbeitsgruppe "Molekulare und Translationale Allergologie" beschäftigt sich mit der Identifizierung neuer Allergene, Entwicklung von komponenten-aufgelösten diagnostischen Ansätzen, dem Design neuer Ansätze für die Immuntherapie sowie der Untersuchung der Mechanismen von Sensibilisierung und Immuntherapie. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Insektengiftallergie mit dem Ziel der Entwicklung hochwirksamer diagnostischer und therapeutischer Konzepte und deren Übertragung in die klinische Anwendung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Doktorand/in – Neuartige Konzepte für die Diagnostik und Therapie von Allergien.

Ihre Aufgaben
- Identifizierung, Klonierung, rekombinante Expression und Charakterisierung von Allergenen
- Etablierung von diagnostischen Assays
- Untersuchung der zellulären Mechanismen von Sensibilisierung und Immuntherapie bei Insektengiftallergikern
- Evaluierung der Allergen-Immunsystem Interaktion in in vitro und in vivo Modellsystemen
- Mitarbeit in einem jungen und interdisziplinärem Forscherteam
- Verfolgung eigener experimenteller Forschungsprojekte
- Mithilfe bei der Erstellung von Publikationsmanuskripten

Unser Angebot
Bei uns können Sie gemeinsam mit internationalen Spitzenforschern Ihren Beitrag zur Erforschung des Entstehens, der Prävention & der Therapie von umweltbedingten Erkrankungen wie Diabetes, chronischen Lungenerkrankungen & Allergien leisten. Mit umfangreichen & zielgerichteten Fortbildungsmaßnahmen & Karriereprogrammen fördern wir Ihre Weiterentwicklung. Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, betrieblichem Gesundheitsmanagement, KITA, ggf. einem Kinderbetreuungszuschuss, Elder Care sowie weiteren Beratungs- und Unterstützungsangeboten.

Vergütung & Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (EG 13 50% TV EntgO Bund). Zusätzlich besteht die Möglichkeiteiner Zulagengewährung in Höhe von 15%, falls die hierfür erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Im Rahmen der Tätigkeit werden besondere Kenntnisse und Erfahrungen zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung erworben.



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Bereich/Abteilung
Helmholtz Zentrum München / Arbeitsgruppe "Molekulare und Translationale Allergologie"
Abschlussart
Dissertation
Ansprechpartner/in
Dr. Simon Blank
Telefon: 089 3187-2625

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Allergieforschung
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Neuherberg bei München
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Ihre Qualifikation
- abgeschlossenes Hochschulstudium (M.Sc.) der Fachrichtung Biologie, Biochemie oder verwandter Fächer
- fundierte Kenntnisse in Biochemie und Molekularbiologie, Kenntnisse in der Immunologie
- Know How mit rekombinanten Expressionssystemen und Proteinreinigung ist wünschenswert
- Erfahrungen mit immunologischen Analyseverfahren sind ein Plus
- hohes Maß an Neugier und Motivation für die experimentelle Forschung
- ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
- gutes Englisch in Wort und Schrift
Zusatzinformationen
Das Helmholtz Zentrum München ist Mitglied einer der europaweit führenden Forschungsorganisationen - der Helmholtz Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V. Ziel unserer Forschung ist es, Gesundheitsrisiken für Mensch und Umwelt frühzeitig zu erkennen, Mechanismen der Krankheitsentstehung zu entschlüsseln und Konzepte zur Prävention und Therapie von Erkrankungen zu entwickeln.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem unter Angabe der oben genannten Kennziffer auf unserer Karriereseite online unter
https://bms.candibase.de/atool/helmholtz/frontend.php?view=9df213d950f45b87bf3a9d09d36ecc83&lang=de
Leistungen
Finanzielle Unterstützung

› EG 13 50% TV EntgO Bund. Zusätzlich besteht die Möglichkeiteiner Zulagengewährung in Höhe von 15%, falls die hierfür erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind.




TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.