Thesis: »PROTOKOLLENTWICKLUNG FÜR DIE VOLLAUTOMATISIERTE STAMMZELLKULTUR«

Die zunehmende Automatisierung in der Zellkultur ermöglicht eine effiziente Herstellung von Zellen für die personalisierte Medizin. Am Fraunhofer IPT entwickeln wir Automatisierungslösungen für die vollautomatisierte Zellproduktion, z.B. von Stammzellen. Zu diesem Thema sind mehrere Abschlussarbeiten oder Praktika zu vergeben.

Im Rahmen dieser Arbeiten sollen automatisierte Protokolle für die Zellkultur entwickelt und optimiert werden, beispielsweise für das automatisierte Pipettieren und Abfüllen von Zellen, die vollautomatisierte Kultivierung von Zellen in der 2D-Kultur oder die Umsetzung einer Medienanalytik. Die entwickelten Protokolle werden anschließend in der Kultivierung von Stammzellen validiert.

Was Sie erwarten können:
Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
Flexible Arbeitszeiten
Mitarbeit in einem interdisziplinären, engagierten Team



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Bereich/Abteilung
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:
Jelena Ochs
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
jelena.ochs[at]ipt.fraunhofer.de

http://www.ipt.fraunhofer.de/
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Sie studieren Biotechnologie, Biomedical Engineering oder ein ähnliches Fach
Hohes Interesse an interdisziplinären, biologisch-technischen Fragestellungen
Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
Gute Sprachkenntnisse in Deutsch oder Englisch
Zusatzinformationen

TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.