Bewerben Favorisieren

Thesis: Entwicklung für die Mikro- und Nanostrukturierung im kontinuierlichen Roll-2-Roll-Verfahren

Strahlende Farben wie der Schmetterling, superhydrophob wie die Lotuspflanze, oder reibungsreduziert durchs Wasser gleiten wie ein Hai. Nach dem Vorbild der Natur wurden verschiedene bionische und biomimetische Systeme und Anwendungen durch Nano- und Mikrostrukturierung von thermoplastischen Polymeren entwickelt. Diese Entwicklungen können eine Vielzahl an Produkten durch funktionelle Oberflächen verbessern und neue Anwendungen in den Bereichen Bionik, Energiesysteme, Mikrofluidik oder Optik ermöglichen.

Im Rahmen von verschiedenen Forschungsprojekten suchen wir ab sofort Unterstützung durch eine/n Student/in im Bereich Ingenieurwesen, Maschinenbau, Mikrosystemtechnik, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Bionik oder vergleichbarem. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld sowie die Möglichkeit sich in verschiedene Aspekte der Mikrosystemtechnik einzuarbeiten und sich für künftige Tätigkeiten zu orientieren.
Zu Ihren Aufgaben gehören Arbeiten in den Bereichen:
• Konstruktion von Anlagenteilen für die Werkzeugherstellung in der Mikrotechnik
• Replikation von Formeinsätzen in verschiedenen Materialklassen wie Formgedächtnispolymeren, High-Performance-Polymeren oder Metallen
• Messtechnische Erfassung und Auswertung von Strukturen mit Abmessungen im Mikro- bis Nanometerbereich.
• Je nach Interessensgebiet sind Arbeiten an verschiedensten Anlagen möglich: Roll-to-Roll Prägeanlagen mit Vorheizung, Galvanikanlagen, Messinstrumenten und Lithographischen Systemen.

Ein breit aufgestellter Anlagenpark wird im Rahmen der Tätigkeit eingesetzt und gibt Ihnen die Chance Ihre praktischen Fertigkeiten zu verbessern sowie sauberes wissenschaftliches Arbeiten zu erlernen.

Weitere Informationen zum Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT) finden Sie unter: http://www.imt.kit.edu/



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Bereich/Abteilung
KIT Karlsruher Institut für Technologie - Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Dipl.-Ing. Andreas Striegel, IMT, Telefon 0721/608-26845 (E-Mail: andreas.striegel@kit.edu)

Bitte bewerben Sie sich mit allen für diese Stelle relevanten Unterlagen (z.B. Lebenslauf, Zeugnisse, Fortbildungsmaßnahmen) vorzugsweise online oder auch per Mail bzw. schriftlich unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer IMT 02-17 an:

Berger
Personalentwicklung und Berufliche Ausbildung (PEBA) - Abteilung Berufliche Ausbildung,
Telefon: +49 721 608-25184,

E-Mail: alina.berger@kit.edu,

Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Motivation, Kreativität und Improvisationsbereitschaft, Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift;

Studienrichtung: Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Ingenieurwesen, Chemieingenieurwesen
Zusatzinformationen

TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.