Bewerben Favorisieren

Thesis: Ermittlung von Receiverkennfeldern mit Hilfe von CFD

Das Institut für Solarforschung des DLR entwickelt die Technologie des offenen volumetrischen Luftreceivers als Alternative zu Salz- oder Dampfreceivern für Solarturmkraftwerke weiter. Diese Technologie wird am Standort Jülich im Versuchs- und Demonstrationskraftwerk Solarturm Jülich erprobt und stetig weiter verbessert.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes soll nun das wirtschaftliche Potential für Kraftwerke mit diesem Receivertyp nach dem aktuellen Entwicklungsstand abgeschätzt werden.

Ziel dieser Abschlussarbeit ist es, mit Hilfe von CFD-Untersuchungen Kennfelder für den Receiverwirkungsgrad in Abhängigkeit von verschiedenen Parametern wie dem Lastbereich und äußeren Einflussfaktoren, beispielsweise Wind, zu berechnen. Die Simulationen führen Sie mit dem CFD-Code OpenFOAM durch wobei Sie diverse, am Institut bereits entwickelte, Modelle verwenden können.



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Bereich/Abteilung
DLR - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Solarforschung
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Fachliche/r Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Hannes Stadler
Institut für Solarforschung
Tel.: +49 2203 601-4179

Bewerbung online über: http://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10596/1003_read-20959/
Branche
Elektrotechnik
Anforderungen
Erfahrung mit CFD
gute Kenntnisse in Strömungsmechanik
gute Kenntnisse in Wärmeübertragung
Zusatzinformationen
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Sonstiges
Beginn: 1. April 2017, Dauer 6 Monate, Beschäftigungsgrad Vollzeit
Leistungen
Finanzielle Unterstützung

› Vergütung bis Entgeltgruppe 05 TVöD

Sonstiges

› Beginn: 1. April 2017, Dauer 6 Monate, Beschäftigungsgrad Vollzeit

TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.