Thesis: Auswirkungen einer Responsiven Organisation auf die Human Resources-Abteilung

Unternehmen stehen einer sich dynamisch entwickelnden Umwelt gegenüber. Veränderungen laufen schneller ab und gleichzeitig steigt die Komplexität. Existierende/traditionelle Organisationsformen stoßen dabei u.a. wegen ihrer hierarchischen Prägung an ihre Grenzen. Eine (mögliche) Antwort auf diese Herausforderung sind responsive Organisationsformen wie z.B. Holocracy/Holacracy.

In der Arbeit soll der Fragestellung nachgegangen werden, wie sich einerseits Personalarbeit durch eine responsive Organisationsform verändert. Andererseits soll dargestellt werden, wie Personalarbeit in einer solchen Organisation idealerweise organisiert und durchgeführt wird.

Folgende Punkte sollen als Thesis bearbeitet werden:
- Recherche zu Responsiven Organisationsformen und deren vergleichende Darstellung
- Situationsvergleich bzgl. der Personalarbeit inkl. Beschreibung der Herausforderungen
- Erarbeitung von Handlungsempfehlungen



Weitere Informationen

Unternehmen
ec4u expert consulting ag
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Sarah Brüning
Human Resources
HR@ec4u.com
Tel. +49 721 46 476-100
www.ec4u.com/karriere
Branche
Personalwesen
Anforderungen
Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen:
- Studium mit Personalbezug (Wirtschaftspsychologie, Betriebswirtschaftslehre etc.)
- Gutes Verständnis für Personalprozesse und Unternehmensorganisation
- Analytische Fähigkeiten
- Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
- Teamfähigkeit
- Motivation und Leistungsbereitschaft
Zusatzinformationen
Organisatorisches
Die Bearbeitung kann sofort begonnen werden und wird vergütet.





TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.