Bewerben Favorisieren

Thesis: Neue Modellierungsmethoden für Kabelbäume

Die Mission der Einrichtung Simulations- und Softwaretechnik ist es, neuartige Wege in der Softwareentwicklung zu beschreiten, um unsere Ingenieure mit innovativen und neuen Softwarelösungen in ihrem Alltag zu unterstützen. Eine dieser Softwarelösungen heißt „Virtueller Satellit“. Diese unterstützt unsere Ingenieure dabei, neue Systeme und Missionen von der ersten Idee über die Planung bis hin zum Bau und Betrieb Wirklichkeit werden zu lassen. Wir sind ein buntes, internationales Team jeden Alters und bestehen unter anderem aus Informatikern, Ingenieuren und Mathematikern.

Jeden Tag stellen wir uns den Herausforderungen, die digitale Revolution im Raumfahrtbereich voranzutreiben. Daran forschen wir gemeinsam und eröffnen uns und unseren Kollegen völlig neue Wege in der Software- und Raumfahrzeugentwicklung.

Der Kabelbaum (Harness) im Raumfahrzeug ist eines der komplexesten Bauteile. Sämtliche Schnittstellen zu anderen Bauteilen müssen bekannt und perfekt auf einander abgestimmt sein. Um diese Abstimmung zu erleichtern möchten wir Kabelbäume digital in unserem Datenmodell (Virtual Satellit) erfassen. Dafür benötigen wir neue Modellierungsmethoden wie z. B. aus dem Bereich des Multi-Level-Modeling um sämtliche Eigenschaften eindeutig zu definieren.

Ihre Aufgaben im Rahmen der Bachelor- oder Masterarbeit umfassen:

Untersuchung bestehender Methoden zu Multi-Level-Modeling und Harnessdesign
Entwicklung eines Konzeptes um Harnesseigenschaften eindeutig zu modellieren
Gegenüberstellung Ihres Ansatzes zu bestehenden Methoden
Evaluierung Ihrer Ansätze im Rahmen unserer Software Virtual Satellite
Wenn Sie Spaß an der Softwareentwicklung haben und Teil unseres Teams werden wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir wünschen uns hochmotivierte Student/-innen, deren eigener Anspruch die Entwicklung qualitativ hochwertiger Software ist. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen mit einfließen zu lassen.



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Bereich/Abteilung
DLR - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit
Ansprechpartner/in
http://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10596/1003_read-20933/
Branche
Informationstechnologie und -dienste
Anforderungen
Sie studieren Bachelor oder Master in Informatik
Sie haben ein gutes Verständnis von Modellierung wie z. B. UML und SysML
Sie sind Experte in Softwareentwicklung mit Java und Eclipse
Zusatzinformationen
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Sonstiges
Beginn: 1. April 2017, Dauer: 3 bis 6 Monate je nach Prüfungsordnung, Beschäftigungsgrad Vollzeit
Leistungen
Sonstiges

› Beginn: 1. April 2017, Dauer: 3 bis 6 Monate je nach Prüfungsordnung, Beschäftigungsgrad Vollzeit

TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.