Favorisieren

Social Inclusion & IT

Der Begriff Inklusion ist derzeit populärer denn je; besonders wenn es um Bildung, Politik oder die Gesellschaft allgemein dreht: es geht pauschal gesagt um die Einbeziehung von Menschen in die Gesellschaft. Das Thema „Social Inclusion & IT“ richtet sich an die Gegebenheit, dass noch nicht alle Menschen mit Informationstechnologien oder dem Umgang damit vertraut sind. Einige Personen haben keine oder nur wenige Berührungspunkte mit IT (z.B. Senioren, Personen mit Behinderungen, tlw. Frauen), andere wiederrum keinen oder nur beschränkten Zugang (z.B. Menschen aus der dritten Welt, Flüchtlinge). Dies ist aktuell noch vertretbar, kann sich in Zukunft jedoch zu einer ersten Problematik entwickeln, beispielweise wenn immer mehr Dienstleistungen nur noch online verfügbar sind oder weiterhin IT-Fachkräfte fehlen. Innerhalb des Themas können Ursachen, Konsequenzen oder unterschiedliche Lösungswege behandelt werden.

Mögliche Forschungsthemen:Gender-spezifische Aspekte: Unterschiede von Frauen und Männern in Bezug auf IT-Nutzungverschiedene Menschengruppen (z.B. Flüchtlinge, Senioren, Menschen mit Behinderung, Kinder) und ihre IT-Nutzungspezielle IT-Systeme für bestimmte MenschengruppenHerausforderungen für unterschiedliche IT-Professionals eigene Vorschläge

Zielgruppe: Bachelor- und Masterstudierende
Methode: Literaturarbeit, qualitativ (z.B. Fallstudie, Interviews), quantitativ (z.B. Umfrage)



Weitere Informationen

Unternehmen
Thesius Inspiration
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit
Branche
Informationstechnologie und -dienste
Zusatzinformationen

TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.


Dieses Thema dient nur zur Inspiration.

Thesius stellt Euch zusätzlich zu den Praxisthemen auch welche zur Inspiration zur Verfügung. Auf diese Vorschläge kannst Du Dich nicht bewerben, sie dienen lediglich zur Anregung der grauen Zellen.

Viel Erfolg bei Deiner Arbeit!

Dein Thesius-Team