Bewerben Favorisieren

Adaption von rekombinanten Influenza-A-Viren an MDCK-Zellen

Der Forschungsschwerpunkt unserer Arbeitsgruppe liegt auf zellbasierten Produktionsprozessen für die Herstellung viraler Impfstoffe, wobei die Prozesse anhand von verfahrenstechnischen und zellbiologischen Gesichtspunkten optimiert werden sollen. Im Rahmen dieser Bachelor-/Masterarbeit sollen sechs neu entwickelte Influenzastämme an MDCK-Zellen adaptiert werden. Dabei werden Virustitrationsmethoden, PCR und realtime qPCR angewandt.



Weitere Informationen

Unternehmen
Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V.
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Interessenten schicken ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Referenzschreiben) bitte bis zum 31. Januar 2017 per E-Mail an Milena Wasik (wasik@mpi-magdeburg.mpg.de; Telefon 0391/6110211).

Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme
Sandtorstr. 1
39106 Magdeburg
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Die Ausschreibung richtet sich an Studentinnen und Studenten der Biologie, Biochemie, Biosystemtechnik, Biotechnologie oder verwandter Fachrichtungen, wobei Kenntnisse in den Bereichen Zellkulturtechnik, Virologie und Molekularbiologie wünschenswert sind. Erwartet werden ebenfalls eine hohe Eigenständigkeit sowie die Fähigkeit, das Projekt und dessen Ergebnisse in einem internationalen Umfeld auf Englisch zu präsentieren.
Zusatzinformationen

TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.