Entwicklung einer innovativen „nabenlosen“ Radlagerung

Für Metropolen und Megacities bieten optimierte Fahrzeugarchitekturen großes Innovationspotential für neue Bauweisen und die Möglichkeit lokale Emissionen zu verringern.

Für ein laufendes Forschungsprojekt soll für ein neuartiges Fahrwerkskonzept eines urbanen elektrischen Kleinwagens einzelne Teilbereiche und Komponenten entwickelt werden.

Inhalt Ihrer Masterarbeit :

Recherche zu existierenden Fahrwerkskonzepten
Analyse bisher eingesetzter Komponenten und innovativer, zukünftiger Konzepte
Vorschläge und Entwicklung innovativer Fahrwerkskomponenten
Beurteilung der Konzepte anhand von Bewertungskriterien
Konzeptionelle konstruktive Ausarbeitung und gegebenenfalls deren Simulation



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Abschlussart
Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Oliver Deißer
Institut für Fahrzeugkonzepte
Tel.: +49 711 6862-254
Branche
Luft und Raumfahrt
Anforderungen
Masterstudent Maschinenwesen, Fahrzeug- und Motorentechnik o. ä.
Zusatzinformationen
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.