Diplom-, Master- oder Bachelorarbeit zum Thema: Materialauswahl, Erprobung und Konstruktion von Dichtungen für einen Bohrloch-Kältemaschinenverdichter

Um das Problem der dauerhaften Kühlung von hitzeempfindlichen Bauteilen in Bohrloch Tools, für den Einsatz in der heißen Umgebung zu lösen, wird an der Entwicklung einer Bohrloch- Kältemaschine gearbeitet. Für die Verdichtung der heißen, aggressiven Kältemittel in einem Verdichter sind geeignete Dichtungen zu entwickeln.
• Materialrecherche und Eigenschaften von Dichtungen für den Kühlprozess
• Entwicklung von Dichtungen für den Verdichtungsprozess von 1 bar (~60 °C) auf 40-50 bar (~230 °C)
• (Recherche und Konzepte für Dichtungen für die Kompression zwischen 200 °C und 350 °C für eine 2. Stufe)



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Benedict Holbein, IAI, Telefon 0721/608-25765 (E-Mail: benedict.holbein@kit.edu)
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Studiengang Maschinenbau
Zusatzinformationen
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung online unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer IAI 21-16 an Frau Berger, Berufliche Ausbildung, Telefon 0721 608-25184.
Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen: https://stellen.jobs.kit.edu/cgi-bin/appl/list.pl?tmpl=job_details&job_nr=89CE9BC1-9D54-4169-B5A7-A81BCC162012



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.