Bewerben Favorisieren

GIS referenzierte Datenvisualisierung und Ertragsanalyse für Parabolrinnenkraftwerke

Um den Wirkungsgrad von CSP (Concentrating Solar Power) Parabolrinnenkraftwerken zu bestimmen hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein luftgestütztes System zur optischen Charakterisierung ganzer Solarfelder namens QFly entwickelt. Nähere Informationen finden Sie in dieser Präsentation sowie auf unserer Institutsseite.

Die dabei anfallenden Datenmengen sind auch nach erfolgter Auswertung erheblich, weshalb ein Konzept zur statistischen Auswertung, Bewertung der Ergebnisse und vor allem zur Visualisierung erstellt werden soll.

Sie werden an der Erstellung dieses Konzepts arbeiten. Für die Visualiserung ist eine Darstellung in Google Earth mittels Keyhole Markup Language (KML) vorgesehen. Die Bewertung der Messergebnisse für den wirtschaftlichen Betrieb des Kraftwerks und die wirtschaftliche Beurteilung von Maßnahmen zur Optimierung des Kraftwerksbetriebs ist je nach Ausrichtung der Arbeit (Praktikum oder Abschlussarbeit) ein weiterer thematischer Schwerpunkt.

Die QFly Auswertealgorithmen sind in Matlab umgesetzt, so dass ein Hauptteil der Arbeit in der Bearbeitung der Schnittstelle zwischen Matlab und KML (Visualisierung unter Nutzung von Google Earth Toolbox) sowie der Schnittstelle Matlab zu GREENIUS (Optimierung Kraftwerksbetrieb) besteht.



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Abschlussart
Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Christoph Prahl
Institut für Solarforschung
Tel.: +34 950 265883
Branche
Luft und Raumfahrt
Anforderungen
herausragende Kenntnisse in Matlab
Grundkenntnisse in KML
Grundkenntnisse in Optik und Bildbearbeitung
allgemeine Kenntnisse über solarthermische Kraftwerke
Zusatzinformationen
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Weitere Informationen: http://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10596/1003_read-20296/

TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.