Raum-Zeit-Visualisierung griechischer Bibliothekslandschaften

Seit Jahrhunderten stehen Bibliotheken im Mittelpunkt von Wissenssammlung und -vermittlung. Insbesondere die Untersuchung der Veränderung von Beständen, des Transfers einzelner Bücher oder sogar der Aufgabe ganzer Standorte können interessante Aufschlüsse in Bezug auf Wissenstransfer und Traditionen in den verschiedenen Epochen geben.

Arbeitsinhalte:
Ziel der Arbeit ist die Entwicklung von Analysemöglichkeiten räumlicher und zeitlicher Zusammenhänge von ca. 3000 Büchern des frühneugriechischen Kulturraums im 17./18. Jahrhundert. Nach der Entwicklung eines passenden Datenmodells müssen die vorhandenen Datensätze für die Visualisierung mit Hilfe des DARIAH-DE Geobrowsers (https://geobrowser.de.dariah.eu/) aufbereitet sowie in ein Repositorium zur sicheren und langfristigen Speicherung überführt werden. Zentrale Fragestellung ist hierbei die nahtlose Integration von Repositorium und Visualisierungsfunktionalitäten, so dass diese auch für andere Forschungsprojekte genutzt werden können.



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Name: Herr Michael Grupp
Branche
Informationstechnologie und -dienste
Anforderungen
• Studium der Informatik oder einer vergleichbaren Studienrichtung
• Programmierkenntnisse
Zusatzinformationen
Institut für Prozessdatenverarbeitung und Elektronik (IPE)

Vertragsdauer: befristet nach der jeweiligen Studienordnung

Eintrittstermin: nach Vereinbarung
Bewerbung bis: 18.02.2017
Ansprechpartner/in für fachliche Fragen:
Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Danah Tonne, IPE, E-Mail: danah.tonne@kit.edu, Tel.:+49 (721) 608-25904 und Prof. Dr. Marc Weber;, IPE, E-Mail: marc.weber@kit.edu, Tel.: +49 (721) 608-25612

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung online unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer IPE 09-16 an Frau Berger, Berufliche Ausbildung, Telefon 0721 608-25184.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Karlsruher Institut für Technologie 18.08.2016



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.