Laserunterstütztes Kragenziehen

Das Fraunhofer IPT entwickelt innovative Blechbearbeitungstechnologien, die durch den Einsatz lokaler Erwärmungstechnologien, wie dem Laser, eine energieeffiziente Fertigung gewichtsoptimierter Bauteile für bspw. die Automobilindustrie ermöglichen.



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Abschlussart
Bachelorarbeit
Ansprechpartner/in
Name: Herr Michael Grupp
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Ihre Aufgaben
-Entwicklung des laserunterstützten Kragenziehens mit lokaler Härtesteigerung
-Versuchsreihen zur Bestimmung von Bestrahlungsparametern
-Metallografische Auswertung und Härtemessung
-Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Was Sie mitbringen
-Sie studieren Maschinenbau, Werkstoffingenieurwesen, Physik oder ein vergleichbares Fach
-Sie haben erste Erfahrung im Bereich Lasersystemtechnik oder Blechbearbeitung
-Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
-Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch

Was Sie erwarten können
-Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
-Zügige und strukturierte Arbeitsdurchführung
-Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
-Mitarbeit in einem engagierten Team
Zusatzinformationen
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung freut sich:
Thomas Storms
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
thomas.storms@ipt.fraunhofer.de

Bitte beziehen sich dabei auf Thesius.

http://www.ipt.fraunhofer.de/
Kennziffer: IPT-2016-118



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.