SHF-Transpondersysteme

Im Rahmen der Bachelorarbeit (mindestens 3 Monate) können in Absprache und je nach persönlichem Interesse unterschiedliche Komponenten eines RFID-Kommunikationssystems im SHF-Bereich (Super-High-Frequenz: 3 – 30 GHz) thematisiert werden.



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Abschlussart
Bachelorarbeit
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Denkbar wären zum Beispiel Aufgabenstellungen in den folgenden Bereichen:
-Konzeptionierung von Antennen und deren Entwurf, Simulation und Aufbau für SHF-Transponder und Lesegeräte,
-der Entwurf, die Simulation und der Aufbau eines breitbandigen LNAs für einen Empfänger im SHF Frequenzbereich,
-Implementierung und Verifikation einer Takt- und / oder Trägersynchronisation auf einem DSP

Was Sie mitbringen
-Studentin/ Student der Elektrotechnik (Schwerpunkt Nachrichtentechnik / Hochfrequenztechnik), Physik oder in einem technischen / naturwissenschaftlichen Studiengang
-Kenntnisse in den Gebieten Schaltungsentwurf und / oder digitale Kommunikationstechnik
-ausgeprägte Eigeninitiative
-eine eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Kommunikations- Und Teamfähigkeit
Zusatzinformationen
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Anja Schwarzkopf
Telefon: +49 203 3783 - 2913
E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Bitte beziehen sich dabei auf Thesius.

Bitte bewerben sie sich ausschließlich über den unten stehenden Button "Bewerben".
Bewerbungen per Email oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.
http://www.ims.fraunhofer.de
Kennziffer: IMS-2016-22



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.