Schaltungsentwicklung von Time-of-Flight-Bildsensoren

Optische Distanzmessungen erlangen in jüngster Zeit immer größere Bedeutung. Die Anwendungsgebiete erstrecken sich vom Laser-Entfernungsmesser aus dem Baumarkt über Gestenerkennung bei Spielkonsolen bis hin zu autonomen Fahrzeugen.

In einem internationalen, von der EU geförderten Projekt wird ein System entwickelt, um dieses Verfahren auch unter Wasser einsetzen zu können. Mögliche Einsatzgebiete sind beispielsweise die Inspektion industrieller Anlagen unter der Wasseroberfläche (z.B. Fundamente von Offshore-Windrädern) oder die Überwachung von Fischbeständen, um Überfischung entgegenzuwirken.

Im Rahmen dieses Projektes werden Sie einen Bildsensor entwickeln, um ein neuartiges Pixelkonzept umzusetzen. Dabei kann auf vorhandene Schaltungskomponenten und ein umfassendes Know-how in der Arbeitsgruppe zurückgegriffen werden. Die Arbeit umfasst dabei das Layout neuer Pixelstrukturen, deren Simulation mittels Synopsys TCAD und die anschließende Integration in eine Pixelmatrix.



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Abschlussart
Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Name: Herr Michael Grupp
Branche
Elektrotechnik
Anforderungen
Was Sie mitbringen
-Student/in der Elektrotechnik oder eines anderen vergleichbaren Studiengangs
-Kenntnisse im Bereich der Sensorik und/oder Schaltungstechnik sind wünschenswert
-Erste Erfahrungen in Cadence und Synopsys TCAD von Vorteil
-Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
-Hohe Kommunikationsbereitschaft und -fähigkeit
Zusatzinformationen
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Anja Schwarzkopf
Telefon +49 203 3783-2913
E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Bitte beziehen sich dabei auf Thesius.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten stehenden Button "Bewerben". Bewerbungen per Email oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

http://www.ims.fraunhofer.de
Kennziffer: IMS-2016-3



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.