Verdunstungskühlung zur Klimatisierung

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Was Sie erwartet
Lüftungssysteme werden schon seit langer Zeit im Bereich der Gebäudeklimatisierung eingesetzt. Die Kombination von Zuluft-Abluftsystemen mit indirekt-adiabater Zuluftkühlung bietet die Möglichkeit, auch bei hohen sommerlichen Außentemperaturen die Zulufttemperatur im angenehmen Bereichen zu halten und somit einen Beitrag zur thermischen Raumklimatisierung zu liefern. Besonderes Interesse wird hier zunehmend auch auf den Einsatz dieser Technologie im Bereich der Klimatisierung von Wohnungen und kleinen Büros gelegt. Die Entwicklung von Verfahren für diesen Anwendungsbereich erfolgt am Fraunhofer ISE in der Abteilung TAS (Thermisch aktive Materialien und solare Kühlung).
Im Rahmen der Arbeit sollen sowohl theoretische als auch praktische Untersuchungen zur Verdunstungskühlung erfolgen, wobei neben der experimentellen Charakterisierung verschiedener Konzepte der direkten und indirekten Verdunstungskühlung auch Zuarbeiten für die parallel ablaufenden Systemsimulationen erfolgen.
Bei Anfertigung einer Bachelorarbeit ist die Arbeit nur in Kombination mit einem vorgelagerten dreimonatigen Praktikum zu vergeben.

Ihre Aufgaben sind:
-Planung und Realisierung von Umbauten und Anpassungen des Teststands zur -Verdunstungskühlung auf neue Wärmeübertrager
-Laborative Untersuchungen am Teststand zur Verdunstungskühlung
-Softwarebasierte Aus- und Bewertung der Messergebnisse
-Dokumentation der Ergebniss

Was Sie mitbringen
-Studium im Bereich Versorgungstechnik/Maschinenbau/Verfahrenstechnik/Energietechnik
-Verständnis für Zustandsänderungen der Luft
-Teamfähigkeit, Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten, Kreativität und Spaß an der Umsetzung und Vermessung einer technischen Idee
-gute MS-Office-Kenntnisse, grundlegende Programmierkenntnisse hilfreich
-gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Deutschkenntnisse erwünsch
Zusatzinformationen
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Dr. Alexander Morgenstern, Tel.: +49 (0)761 45 88-51 07

Bitte beziehen sich dabei auf Thesius.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
alexander.morgenstern@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)
http://www.ise.fraunhofer.de
Kennziffer: ISE-2016-246



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.