Anwendung der optimierten Schleifwerkzeugen bei der Bearbeitung von Faserverbundwerkstoffen

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Was Sie mitbringen
-Studium Maschinenbau, Mechatronik, Luft- und Raumfahrttechnik bzw. einer verwandten Fachrichtung
-Praktische Kenntnisse in der Zerspantechnik
-CAD-Kenntnisse
-Excel-Kenntnisse (Versuchsauswertung und Ergebnisdarstellung)
-Selbständiges Arbeiten und Eigeninitiative

Sie sollten Student(in) eines technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengangs sein:
-Automatisierungstechnik
-Luft- und Raumfahrttechnik
-Maschinenbau
-Mechatronik
-Technologiemanagement
-Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie erwarten können
Im Laufe der Arbeit soll der Schleifprozess von Faserverbundwerkstoffen untersucht und optimiert werden. Es werden die Prozesskräfte, die Werkstückeigenschaften und der Einfluss von Prozessparametern betrachtet. Der Werkzeugverschleiß spielt bei der Betrachtung ebenfalls eine wichtige Rolle. Bei der Bearbeitung müssen neue Konzepte eingesetzt und untersucht werden, wodurch eine Steigerung der Effizienz entstehen muss. Die Arbeit wird im Team mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern und weiteren Studierenden durchgeführt. Die Schwerpunkte der Arbeit sind zusammengefasst:
Einarbeitung in die Thematik der Bearbeitung von Faserverbundwerkstoffen durch den Einsatz von Werkzeugen mit geometrisch undefinierter Schneiden
Aufgabenstellung und Versuchsplanung
Versuchsdurchführung
Auswertung
Dokumentation der Ergebnisse
Zusatzinformationen
Beginn der Arbeit: baldmöglichst
Die Stelle ist auf eine Dauer von 4-6 Monaten ausgelegt.
Der Arbeitsort befindet sich in Stuttgart-Stadtmitte.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!

Bitte beziehen sich dabei auf Thesius.

http://www.ipa.fraunhofer.de

Kennziffer: IPA-2016-161



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.