Stabilitäsuntersuchung von Phasenwechselmaterialien zwischen 100 °C und 200 °C

Speicher sind für den Einsatz erneuerbarer Energien und damit für eine nachhaltige Energieversorgung unabdingbar. Am Fraunhofer ISE entwickeln wir High-Performance Wärme- bzw. Kältespeicher auf Basis von Phasenwechselmaterialien (engl. Phase Change Material, PCM). Zur Wärmespeicherung wird der Phasenwechsel von fest nach flüssig und umgekehrt genutzt.
Zur Speicherung von Prozesswärme werden Phasenwechselmaterialein mit Schmelztemperaturen im Bereich von 100 °C bis 200 °C untersucht. Phasenwechselmaterialien müssen dabei unter anderem eine gute thermische Stabilität aufweisen.
In diesem Rahmen besteht Ihre Aufgabe darin, die thermischen Eigenschaften und die thermische Stabilität verschiedener Phasenwechselmaterialien unter unterschiedlichen Randbedingungen im Labor zu bestimmen. In einer eigens entwickelten Zyklenapparatur sollen Phasenwechselmaterialien bei verschiedenen Maximaltemperaturen einem thermischen Stresstest ausgesetzt werden. Dabei ist es unter anderem wichtig, die Prozesse, die während des Aufschmelz- bzw. Abkühlvorgangs im Material auftreten, zu analysieren. Darauf aufbauend sollen verschiedene Additive getestet werden, um die thermische Stabilität der Phasenwechselmaterialien zu erhöhen.




Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Branche
Chemie und Pharmazie
Anforderungen
-Studium der Chemie, Analytik, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik, Chemieverfahrenstechnik oder vergleichbar
-Grundlegende Kenntnisse der Analyse von Stoffgemischen wären Vorteilhaft
-Erste Erfahrungen mit Laborarbeit wären von Vorteil
-Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten werden gewünscht
-gute MS-Office-Kenntnisse
-gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Aufgaben sind:

-Einarbeitung in das Thema Phasenwechselmaterialien
-Bestimmung der Schmelz- und Kristallisationsenthalpie ausgewählter Phasenwechselmaterialien vor und nach Modifikation im DSC (Differential Scanning Calorimeter)
-Zyklierung von Phasenwechselmaterialien in einer Zyklenapparatur
-Untersuchung des Einflusses unterschiedlicher Messparameter & Lagerbedingungen auf die oben genannten thermischen Eigenschaften und die thermische Stabilität
-Bestimmung der chemischen Veränderung im IR-Spektroskop nach Stabilitätsuntersuchungen oder Modifikation der Phasenwechselmaterialien
Zusatzinformationen
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich über das Fraunhofer Online-Portal und beziehen sich dabei auf Thesius.

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/26304/Application/New/1


Kennziffer: ISE-2016-204



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.