Intuitive Bedienkonzepte Für Standardisierte Laborgeräte In Einem Vernetzten Ökosystem

Im heutigen biologischen Laborumfeld sind hochtechnologische Geräte nicht mehr wegzudenken: sie erhöhen den Durchsatz und ermöglichen die Wiederholbarkeit von Analysen. Damit Laborgeräte ihren Aufgaben besser gerecht werden können, möchten wir sie intuitiv bedienbar machen, beispielsweise mithilfe von Gesten- oder Spracherkennung.

Im Rahmen einer Abschlussarbeit bieten wir Dir Einblicke in den spannenden und sich stets weiterentwickelnden Zukunftsmarkt. Deine Aufgabe wird es sein, ein intuitives Bedienkonzept zwischen Mensch und Laborgeräten umzusetzen. Neben der Spezifikation rundet eine prototypische Implementierung mit realer Hardware deine Arbeit ab.



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Bereich/Abteilung
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Name: Frau Nina Warth | Tel.: 0711 970 1130
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Ausschreibung für folgende Fachrichtungen

• Informatik
• Softwareengineering
• Technische Informatik

Was Sie mitbringen

• Vorwissen aus den Fachgebieten Mensch-Computer-Interaktion oder Rechnernetze
• Modellierung in UML
• Programmierung mit Java oder C#
Zusatzinformationen
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich über das Fraunhofer Online-Portal und beziehen sich dabei auf Thesius.

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/26304/Application/New/1

Kennziffer: IPA-2016-123



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.