Partikelsimulationen für die Lokomotion in Mikrogravitation

Am Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik analysieren und optimieren wir die Lokomotion robotischer Explorationssysteme auf Planeten und Asteroiden mit Hilfe detaillierter Simulationen und innovativer Regelungsansätze. Die Lokomotion auf kleinen planetaren Körpern stellt eine besondere Herausforderung dar, da die Gravitationskräfte sehr klein sind und zudem andere physikalische Effekte als auf der Erde die Bewegungsdynamik der Systeme signifikant bestimmen.

Die hier angebotene Abschlussarbeit hat die Modellierung von Regolith auf planetaren Körpern mit Mikrogravitation zum Thema. Auf Basis detaillierter Partikelsimulationen soll das Bewegungsverhalten einfacher Körper auf Regolith analysiert werden. Die Analyseergebnisse sollen später einen Beitrag zur Ableitung vereinfachter Modelle für schnelle Mehrkörper-Simulationen leisten.

Im Rahmen Ihrer Masterarbeit sind folgende Aufgaben zu übernehmen:

• Literaturrecherche zum Stand der Forschung und Technik im Themengebiet Regolith-Modellierung
• Aufbau eines Partikelmodels zur Bewegungssimulation eines Körpers auf einer Regolith-Oberfläche
• Durchführung von Partikelsimulationen zur Analyse von Kontaktdynamik in Mikrogravitation
• Aufbereitung und Auswertung der Simulationsdaten und Extraktion signifikanter Effekte
• Dokumentation der aufgebauten Modelle, der Simulationsdurchführung und der Analyseergebnisse



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Bereich/Abteilung
DLR-Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Roy Lichtenheldt | Tel.: +49 8153 28-3095
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
• Universitätsstudium der Fachrichtungen Mechatronik, Maschinenbau, Physik, angewandte Mathematik oder vergleichbare
• gute Kenntnisse in Modellbildung und Simulation dynamischer Systeme (Mehrkörpersysteme)
• Grundkenntnisse in der Programmiersprache C/C++
• Grundkenntnisse im Umgang mit MATLAB
Zusatzinformationen
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Beginn
15. Mai 2016

Dauer
6 Monate

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

Kennziffer 01608

Jetzt online bewerben

https://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10820/jobid-17538/



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.