Simulatorgestützte Untersuchungen zum Einfluss der Schubsteuerung auf die Flugeigenschaften bei Kampfflugzeugen

Das Institut für Flugsystemtechnik beschäftigt sich mit dem dynamischen Verhalten von Flugzeugen sowie deren Interaktion mit dem Piloten. Die Außenstelle Flugerprobung arbeitet in diesem Zusammenhang eng mit der Bundeswehr (WTD 61) in Manching sowie dem Luftfahrtamt der Bundeswehr (LufABw) zusammen und begleitet diese bei der Erprobung und Bewertung militärischer Luftfahrzeuge. Dabei stehen die Analyse und Bewertung moderner Konfigurationen wie A400M und Eurofighter im Vordergrund.

Aufgrund der Trägheit der Schubsteuerung stellt die Bewegung in der Längsachse des Flugzeuges gerade bei anspruchsvollen Aufgaben wie Luftbetankung und Formationsflug eine große Herausforderung für den Regelkreis aus Pilot und Flugzeug dar. Als Student in unserem motivierten Team konzeptionieren sie einen Versuchsaufbau auf Basis einer bestehenden Simulationsumgebung, mit dem Sie im Rahmen einer Vorstudie die Einflüsse unterschiedlicher Schubsteuerungskonzepte in Kampfflugzeugen hinsichtlich ihrer Wirkung auf die Flugeigenschaften untersuchen.

Die Ausschreibung und Betreuung der Arbeit erfolgt in Kooperation mit der WTD 61 in Manching. Für die Bearbeitung ist die Anwesenheit an der DLR Außenstelle Manching erforderlich. Eine Fortführung der Aufgabenstellung in weiterführenden Arbeiten (Abschlussarbeiten, Bachelor/Master) ist möglich und erwünscht.



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Bereich/Abteilung
DLR-Institut für Flugsystemtechnik
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Dr. Ina Rüdinger | Tel.: +49 8459 80-2595
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
• Studium im Bereich Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder vergleichbaren Fachrichtungen
• sehr gute Kenntnisse im Bereich der Flugmechanik
• gute Kenntnisse im Bereich der Triebwerksdynamik
• sehr gute Kenntnisse in Matlab und Simulink
• Erfahrung in der Flugerprobung wünschenswert
Zusatzinformationen
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Beginn
ab sofort

Dauer
3-6 Monate

Beschäftigungsgrad
Vollzeit

Braunschweig

Kennziffer 01523

Jetzt online bewerben:

https://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10820/jobid-17415/



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.