Status Quo Und Perspektiven Der Elektromobilität In Deutschland Und Europa

Auf der Elektromobilität ruhen große Hoffnungen für den Verkehr der Zukunft, insbesondere zur Reduktion von Treibhausgasemissionen. Der Markthochlauf von Elektrofahrzeugen ist derzeit jedoch einigen Hemmnissen wie beschränkter Reichweite, hohen Batteriepreisen und unzureichender Ladeinfrastruktur ausgesetzt. Das öffentliche Bild ist dabei jedoch sehr unterschiedlich, weil keine gut zusammengefasste Diskussionsgrundlage besteht.

Ziel der Bachelor-/ Masterarbeit ist es, den Status quo der Elektromobilität in Deutschland und Europa darzustellen. Dafür gilt es zunächst Indikatoren zu bestimmen, die zur Beurteilung des Status quo geeignet sind, z.B. Anteil der Elektrofahrzeuge an den Neuzulassungen, Anteil am Bestand und Ladeinfrastrukturverfügbarkeit. Hierfür sollen einschlägige Datenquellen identifiziert werden, die eine einfache Aktualisierung der Daten ermöglichen. Anschließend soll ein Blick in die Zukunft gewagt werden, der die Perspektiven von Deutschland und Europa darstellt.



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Bereich/Abteilung
Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Name: Herr Till Gnann | Tel. 0721-6809-460 | E-Mail: Till.Gnann@isi.fraunhofer.de
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
• erfolgreich abgeschlossenes Grundstudium / Bachelorstudium
• sicherer Umgang mit MS Office
• Programmiererfahrung
• gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
• gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• freundliches und sicheres Auftreten

Die Ausschreibung richtet sich vor allem an Studierende im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftswissenschaften, steht aber grundsätzlich Studierenden aller Fachrichtungen offen. Die Betreuung der Arbeiten für Studenten des KIT erfolgt durch Prof. Martin Wietschel.
Zusatzinformationen
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf 3/6 Monate befristet.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 24. April 2016 per E-Mail an:

Till Gnann
Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe
Tel. 0721/6809-460
E-Mail: Till.Gnann@isi.fraunhofer.de


Kennziffer: ISI-2016-17 Bewerbungsfrist: 24.04.2016



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.