Fem/spice-gekoppelte analyse eines 10 Gb/s optisch-drahtlosen Transceivers

Optisch-drahtlose Systeme besitzen physikalisch sehr hohe theoretische Bandbreiten und werden bereits für Datenraten von 10 Gb/s genutzt. Die Reichweite des Systems wird signifikant durch die Empfindlichkeit des Empfängers bestimmt. Dieser ist für hohe Datenraten sehr breitbandig und soll weiterhin die Signalintegrität gewährleisten. Für hohe Frequenzen ist es notwendig per Finite-Elemente-Methode das komplette System zu simulieren um gezielt Optimierungen zu treffen. Das Fraunhofer IPMS ist auf dem Gebiet der optisch-drahtlosen Kommunikation tätig. Es besteht bereits ein funktionierendes 10 Gb/s Modul, welches in Ansys HFSS modelliert und simuliert werden soll. Da Effekte mit aktiven Bauelementen erwartet werden, sollen diese per Spice-Simulation mit einbezogen werden. Die Analyse soll kritische Stellen aufzeigen, die durch Änderungen nachweisbar das System optimieren.

Ihre Aufgaben:

• Modellierung des Transceivers in HFSS
• Vereinfachte Modellierung der aktiven Bauelemente
• Simulation des aktuellen Designs
• Anregen von Optimierungen, Simulation und Vergleich mit dem optimierten Design



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Bereich/Abteilung
Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme
Abschlussart
Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Name: Herr Alexander Noack | Tel.: 0351/8823-287
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
• Studium der Fachrichtungen: Elektrotechnik, Informatik oder Physik
• Kenntnisse in Spice oder FEM sind wünschenswert
• Interesse an optischer Kommunikation

Zusatzinformationen
Die Prüfungsleistung erfolgt über die Anbindung an eine deutsche Fachhochschule bzw. Universität und richtet sich nach dem jeweiligen Landeshochschulgesetzt. Die Durchführung der wissenschaftlichen Arbeit ist im Geschäftsfeld »Wireless Microsystems« am Fraunhofer IPMS vorgesehen.

Dieses Thema kann auch im Rahmen einer Studienarbeit bearbeitet werden.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Fraunhofer Online-Bewerberportal:

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/25757/Application/New/1

http://www.ipms.fraunhofer.de

Kennziffer: IPMS-2016-19



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.