Entwicklung eines Analysesystems zur Legionellendetektion in Trinkwasser

Im Rahmen eines Forschungsprojekts entwickeln wir ein portables Gerät zur Bestimmung von Legionellen in Trinkwasser. Die Analyse basiert dabei auf der mikrofluidischen
WIR VERGEBEN EIN PRAKTIKUM MIT ANSCHLIESSENDER STUDIENABSCHLUSSARBEIT (MINDESTDAUER 6 MONATE) ZU DEM THEMA:

"Entwicklung eines Analysesystems zur Legionellendetektion in Trinkwasser"

Durchflusszytometrie, bei der die Legionellen innerhalb eines mikrofluidischen Kanals mit Hilfe von optischen Methoden detektiert werden. Im Rahmen dieser Studienarbeit soll nun ein bestehender Laboraufbau hinsichtlich der Umsetzung als Gerät weiterentwickelt und getestet werden.



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Bereich/Abteilung
Fraunhofer ICT-IMM
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
personal@imm.fraunhofer.de
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Im Rahmen eines naturwissenschaftlichen Studiums haben Sie Grundlagen in physikalischen Fragestellungen, insbesondere im Bereich der Optik, erworben. Zusätzliche Kenntnisse im Bereich der Mikrofluidik sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Zudem haben Sie grundlegende Erfahrung und Interesse am experimentellen Arbeiten und der anschließenden Datenauswertung. Außerdem arbeiten Sie gerne im Team, sind kommunikativ und haben Spaß an der Umsetzung neuer technologischer Konzepte.
Zusatzinformationen
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa.
Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des nächstmöglichen Eintritts und der Kennziffer ICT-IMM-2016-05 an folgende Adresse:

Fraunhofer ICT-IMM
Personalwesen
Carl-Zeiss-Straße 18-20, 55129 Mainz
E-Mail: personal@imm.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:

http://www.imm.fraunhofer.de




TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.