Phosphorrückgewinnung durch Thermo-katalytische Reformierung

DER INSTITUTSTEIL SULZBACH-ROSENBERG ENTWICKELT ENERGIESPEICHER, ABFALL- UND ROHSTOFFKONZEPTE, VERFAHREN UND WERKSTOFFE FÜR DIE ENERGIEWENDE IM AUFTRAG ÖFFENTLICHER UND INDUSTRIELLER PARTNER.
ZUR UNTERSTÜTZUNG UNSERER FORSCHUNG IN DIESEM BEREICH HAT DIE ABTEILUNG BIOLOGISCHE VERFAHRENSTECHNIK AB SOFORT EINE ABSCHLUSSARBEIT ZU VERGEBEN

Ihre Aufgaben

• Ermittlung der Potenziale und Charakterisierung der Ausgangsstoffe
• Erstellung einer Übersicht zum Stand der Phosphorrückgewinnung und den Anforderungen an die Recyclingprodukte (Sekundärphosphate)
• Versuche mit der TCR Technikumsanlage vor Ort zur Energie- und Massenbilanzerstellung
• Laborversuche zur Aufbereitung der Recyclingprodukte
• Abschätzung der Wirtschaftlichkeit
• Schriftliche Zusammenfassung und graphische Aufbereitung der Ergebnisse



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Bereich/Abteilung
Biologische Verfahrenstechnik
Abschlussart
Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Name: Herr Dipl.-Wi.-Ing. Fabian Stenzel
+49 (0) 9661 908-432
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Sie studieren Energietechnik, Verfahrenstechnik, Umweltingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Erneuerbare Energien oder eine vergleichbare Fachrichtung.Unerlässlich für die Arbeit in unserem Haus sind eine selbständige Arbeitsweise, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und der sichere Umgang mit allen gängigen Computeranwendungen, insbesondere MS Office. Einsatzfreude und Begeisterung für unsere Themen setzen wir voraus.
Zusatzinformationen
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter der Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer UMSICHT
Institutsteil Sulzbach-Rosenberg
An der Maxhütte 1
92237 Sulzbach-Rosenberg

oder bewerben Sie sich direkt online über unser Bewerber-Portal

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/25630/Application/New/1

http://www.umsicht-suro.fraunhofer.de


Kennziffer: UMSICHT-SuRo-2016-9



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.