Katalysatorentwicklung für dezentrale Abgasreinigung von kleinen Biomassefeuerungsanlagen

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik in Sulzbach-Rosenberg betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.

Die Abteilung Neue Materialien bietet ab sofort eine Abschlussarbeit (Master) zum Thema
»Katalysatorentwicklung für dezentrale Abgasreinigung von kleinen Biomassefeuerungsanlagen« an.

Ihre Aufgaben:

• Evaluation der katalytischen Werkstoffe
• Planung bis Durchführung experimenteller Versuche im Labor
• Messung, Interpretation und Auswertung der katalytischen Eigenschaften
• Datensammlung und Kontrolle des katalytischen Experiments
• Dokumentation der Ergebnisse
• Zusammenfassung der Ergebnisse in Form einer Abschlussarbeit



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Bereich/Abteilung
Neue Materialien - Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik
Abschlussart
Masterarbeit
Ansprechpartner/in
Name: Herr MSc. Giovanny Mateus
giovanny.mateus@umsicht.fraunhofer.de
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
Was Sie mitbringen
Sie studieren in Chemieingenieurwesen, technischer Chemie, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Materialwissenschaften oder eine vergleichbare Fachrichtung. Wünschenswert für die Arbeit sind Erfahrungen mit katalytischen Prozessen und Kenntnisse zur Luftreinhaltung. Unerlässlich für die Arbeit in unserem Haus sind eine selbständige Arbeitsweise, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und der sichere Umgang mit allen gängigen Computeranwendungen (MS Office). Wenn Sie das professionelle Arbeiten in einer der größten Forschungsorganisationen Europas reizt, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Zusatzinformationen
Was Sie erwarten können
• ein freundliches und kreatives Arbeitsklima
• ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe
• Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Mit-Kind-Büro, Gleitzeit)

Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter der Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer UMSICHT
Institutsteil Sulzbach-Rosenberg
An der Maxhütte 1
92237 Sulzbach-Rosenberg

oder bewerben Sie sich direkt online über das Fraunhofer Bewerber-Portal:

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/25627/Application/New/1

http://www.umsicht-suro.fraunhofer.de




TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.