Flugspurauswertung für den Routengenerator RouGe - Entwurf und Implementierung

Im Validierungszentrum Luftverkehr des Instituts für Flugführung des DLR werden häufig Flugplandaten als Basis für die Generierung zukünftiger Verkehrsszenarien in Verkehrssimulationen benötigt. Diese Flugplandaten werden aus unterschiedlichen Quellen in heterogenen Formaten beschafft und dann für jedes Projekt individuell konfektioniert und angepaßt. Um den dafür nötigen Aufwand zu reduzieren und die Prozeßschritte zu automatisieren und weniger fehleranfällig zu machen, wird am Institut unter dem Namen RouGe eine Programmsystem zum Import, zur Verwaltung und zum Export von Flugplandaten entwickelt. Wesentlich ist hierfür die Bedienerfreundlichkeit zur Auswahl eines bestimmten Datenbereichs, z.B. in Abhängigkeit von gewählten Zeiträumen oder einer geografischen Auswahl.

Im einzelnen übernehmen Sie folgende Themen:

• Entwurf einer grafischen Nutzerschnittstelle zur geografischen und zeitlichen Auswahl der Szenariendaten
• Automatisierung der geografischen Auswahl basierend auf vorgegebenen Koordinatenlisten
• Erweiterung der Datenimportschnittstelle des Routengenerators um neue Flugplanquellen unter Berücksichtigung einer logischen Prüfung der zu importierenden Daten (z.B. Fehleranalyse, Plausibilitätsprüfung)
• Erweiterung des Datenexports des Routengenerators zur Filterung der Flugdaten entsprechend der geografischen bzw. zeitlichen Auswahl
• Aufbereitung der Flugplandaten für andere Anwendungen durch z.B. Glättung oder Interpolation unter Berücksichtigung von Nutzervorgaben
• Anpassen der Benutzeroberfläche sowie Schnittstelle des Routengenerators zur Ausgabe der Daten in simulationsspezifischer Form
• Interviews mit Nutzern zur Spezifikation von Nutzeranforderungen
• Implementierung einer Schnittstelle zu einer Luftraumdatenbank zum Import von geografischen Daten



Weitere Informationen

Unternehmen
Helmholtz Gemeinschaft
Bereich/Abteilung
DLR-Institut für Flugführung
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Fachliche/r Ansprechpartnerin
Annette Temme
Institut für Flugführung
Tel.: +49 531 295-3006
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
• laufendes Studium der Informatik oder Luft- und Raumfahrttechnik
• gute Kenntnisse in Java
• Kenntnisse in Visualisierung
Zusatzinformationen
Beginn
ab sofort

Dauer
nach Absprache

Beschäftigungsgrad
Vollzeit (Teilzeit möglich)

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Online Bewerbung unter:

https://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10820/jobid-16980/

Kennziffer 01355



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.