Entwicklung von Atomlagenabscheidungsprozessen auf 300mm wafern für passive und aktive Bauelemente

DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PHOTONISCHE MIKROSYSTEME IPMS ARBEITET MIT 280 MITARBEITERINNEN UND MITARBEITERN AN NANOELEKTRONISCHEN, MECHANISCHEN UND OPTISCHEN KOMPONENTEN UND IHRER INTEGRATION IN WINZIGSTE, »INTELLIGENTE« BAUELEMENTE UND SYSTEME. WIR BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE AUFGABE.

Ihre Aufgaben umfassen:

• Entwicklung von Atomlagenabscheidungsprozessen von dielektrischen und metallischen Materialien für aktive und passive Bauelemente auf 300 mm Wafern
• Systematische Planung von Experimenten
• Prozesscharakterisierung, Material- sowie Grenzflächenanalyse mit geeigneter Metrologie/Analytik (z.B. Ellipsometrie, XPS, XRR/XRD, REM, TEM, ToF-SIMS)
• elektrische Charakterisierung der Bauelemente in integrierten planaren und dreidimensionalen Teststrukturen
• Auswertung der Ergebnisse und Diskussion im Team



Weitere Informationen

Unternehmen
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.
Bereich/Abteilung
Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme
Abschlussart
Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Ansprechpartner/in
Name: Frau Wenke Weinreich
Tel.: 0351 2607 3053
Branche
Forschung und Entwicklung
Anforderungen
• Idealerweise Vorwissen in der Reinraumarbeit
• des Weiteren sind Kenntnisse zu Abscheideverfahren und analytischer bzw. elektrischer Messtechnik von Vorteil
• Selbständiges Arbeiten im Team
• Schnelle Auffassungsgabe
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
• gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Zusatzinformationen
Bitte Bewerben Sie sich über das Fraunhofer Online Portal:

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/25537/Application/CheckLogin/1?lang=ger

Die Aufgabe kann auch im Rahmen einer Diplom-, Bachelor-, oder Studienarbeit durchgeführt werden.

Die Prüfungsleistung erfolgt über die Anbindung an eine deutsche Fachhochschule bzw. Universität und richtet sich nach dem jeweiligen Landeshochschulgesetzt. Die Durchführung der wissenschaftlichen Arbeit ist im Geschäftsfeld Fraunhofer CNT in Dresden vorgesehen.

Wir freuen uns insbesondere über die Bewerbungen von motivierten Studentinnen und Studenten. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.



TIPP: Dein Profil wird dem Unternehmen übermittelt. Erziele einen besseren Eindruck, indem Du es vollständig ausfüllst.