Psychologiestudium mit schlechtem Abi-Schnitt?



  • Huhu! Mich beschäftigt gerade folgendes: Ich studiere seit 2 Semestern BWL und merke immer mehr, dass das nicht das gelbe vom Ei ist. Ich wollte eigentlich schon immer Psychologie studieren, allerdings war das mit einem Abi-Schnitt von 2,5 quasi nicht möglich. Jetzt überlege ich aber, an einer Fernuni den Bachelor in Psychologie anzufangen und dann später in ein höheres Semester an die Uni zu wechseln.
    Hat hier jemand schonmal was ähnliches gemacht? Wie stehen da die Chancen, dass das klappt?



  • Hey - also ich habe damit jetzt keine persönliche Erfahrung, aber ich würde mich vorher gut erkundigen, dass der Wechsel dann auch wirklich klappen kann! wenn ich das richtig im Kopf hab, gibt es in manchen Fächern nämlich auch in höheren Fachsemestern noch Zulassubngsbeschränkungen.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.