Xing, LinkedIn und Networking



  • Aloah,
    mir haben ein paar kommilitonen neulich nahe gelegt, mich doch bei Xing und LinkedIn zu registrieren. Aber macht das schon während des Studiums Sinn? Seid Ihr dort unterwegs oder wie haltet Ihr es allgemein mit dem Netzwerken. ich bin mir noch nicht sicher, ob das so meins ist und wäre für Feedback und tipps dankbar.

    LG Rosa



  • Ich wünschte jedenfalls, ich HÄTTE mich schon im Studium dort registriert und auch aktiv vernetzt (über Gruppen etc.), dann wäre der Berufseinstieg nicht so schwer gewesen. Außerdem kann es ja auch sein, dass DU da angeschrieben wirst, weil jemand dein Profil interessant findet.

    Mich hat da schonmal ein Recruiter angeschrieben, leider ist daraus nichts geworden, weil ich nicht nach Hamburg ziehen wollte. Das hab ich zu früh gesagt und aus einem Gespräch wurde nichts. Da war ich noch im Studium, aber ganz am Ende, und hatte schon angegeben, dass ich was suche.

    Man sollte auch bedenken, dass das in der Google-Suche recht hoch gerankt wird, und wenn du gegoogelt wirst, ist so ein gut gepflegtes Profil echt gut.

    Ich finde es auch ganz gut, um den Stellenmarkt zu checken.



  • Ja, das habe ich auch gehört, dass viele über Xing angesprochen werden. Die Frage ist dann nur, ob was Vernünftiges dabei ist. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob allein das Anlegen eines Profils genügt. Muss man nicht in vielen Gruppen aktiv sein, um da überhaupt sichtbar zu werden? Das wäre mir schon wieder zu viel Aufwand, von dem ich nicht einschätzen kann, ob er sich wirklich lohnt.
    Und ich bin mir nicht sicher, ob ich bei Google gefunden werden will. ..


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Thesius Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.