Hey lolo,

wie ist es denn gelaufen? Zum Semesterstart ist es immer ein bisschen schwierig. Um deine Frage zu beantworten: Ich glaube nicht, dass Professoren gezielt mit schwierigen Klausuren aussieben um "schlechte" Studierende auszusortieren. Ich denke, dass einfach der Wechsel vom Gymnasium an die Uni ziemlich heftig ist. Die Klausuren sind ja wirklich kaum mit den Klassenarbeiten zu vergleichen. Lass dich auf jeden Fall nicht unterkriegen! Sobald man mehr im Uni-Alltag drin ist, werden die Noten auch sicher besser, wenn du dir das für dich richtige Studienfach ausgesucht hast. Lass den Kopf nicht hängen!