Ich weiß nicht. Ich glaube nicht, dass man den Master nochmal nachholt, wenn man schon richtig im Berufslebn ist. Dann muss mqn ja die ganzen Privilegien wiederr aufgeben. Oder wenn man ihn während man arbeitet macht, dann muss man seine Freizeit aufgeben. Ich würd es mir gut überlegen. Aber wenn du gar keine Lust auf den Master hat, dann ist Berufserfahrung m,ehr wert als ein scghlechter Master, auf den duz eh keine Lust hattest.