Checkliste Zitieren
Bachelor, Master, Projekt "Richtig zitieren", Thesis, Thesis Knowhow

Zitierfähigkeit und Graue Literatur

In diesem Artikel verraten wir Dir, welche Quellen zitierwürdig sind. Außerdem erfährst Du, was es mit dem Begriff der Grauen Literatur auf sich hat. So kann bei Deiner Hausarbeit oder Abschlussarbeit nichts mehr schiefgehen!

Zitierfähigkeit und Zitierwürdigkeit

Zitierfähigkeit ist nicht zu verwechseln mit Zitierwürdigkeit. Zitierwürdigkeit bezieht sich auf die Qualität der Quelle. Hier findest Du unseren Artikel zur Zitierwürdigkeit.

Was also ist Zitierfähigkeit?

Was aber, wenn Du etwas qualitativ Hochwertiges zitierst, das aber nicht öffentlich zugänglich ist? Hier kommt der Begriff der Zitierfähigkeit ins Spiel. Zitierfähig sind grundsätzlich alle Werke, die für jeden zugänglich und dauerhaft überprüfbar sind. Bücher, die sich in einer Bibliothek befinden, sind also der Inbegriff von Zitierwürdigkeit.

Was ist nicht zitierfähig?

Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Eine private Quelle, beispielsweise ein Brief oder ähnliches, kann von anderen nicht überprüft werden. Es gibt aber die Möglichkeit, solche Quellen dem Anhang hinzuzufügen. Spreche hier mit Deiner Seminarleitung! Auch Internetquellen sind problematisch. Seiten können von jetzt auf gleich gelöscht oder verändert werden. Sie sind also nicht unbedingt dauerhaft überprüfbar. Du solltest daher darauf achten, wer genau die Information bereitstellt. Wie wahrscheinlich ist es, dass die Quelle dauerhaft abrufbar sein wird? Gib auf jeden Fall immer die URL und das Abrufdatum mit an. Am sichersten fährst Du, wenn der Artikel über eine DOI verfügt.

Graue Literatur

Graue Literatur ist ganz einfach Literatur, die außerhalb von Verlagen erscheint und deshalb auch schwieriger aufzufinden ist. Hierzu gehören unter anderem Vorabveröffentlichungen wissenschaftlicher Texte, amtliche Druckschriften, Tagungsschriften und auch unveröffentlichte Masterarbeiten oder Forschungsberichte. Auch Literatur aus dem Internet fällt oftmals unter den Begriff der Grauen Literatur. Bei Grauer Literatur muss deshalb immer abgeschätzt werden, ob die Quelle zitiert werden sollte.

Dir raucht schon der Kopf von all den Regeln und Vorgaben? Keine Sorge, so kompliziert ist das in der Praxis gar nicht. Schau Dir doch einfach mal an, wie andere Arbeiten aussehen. Hier findest Du ein paar Beispiele für Bachelorarbeiten. In unserem Blog findest Du viele Artikel, die Dir bei dabei helfen, erfolgreich durch Studium zu kommen. Unsere Übersicht rund um’s Thema Zitation findest Du hier.

Finde Dein Thema Booste Deine Umfrage Stöbere in den Jobs Zum Forum