Villigst Studienwerk
Academic Life, Career

Ein Stipendium beim Evangelischen Studienwerk Villigst

Unsere Reihe zu den Begabtenförderwerken des Bundes ist noch lange nicht vollständig! In diesem Artikel stellen wir Dir das evangelische Studienwerk Villigst vor. Wir verraten Dir, wie Du „Villigster“ wirst und was Du erfüllen musst, um ein Stipendium bei diesem Förderwerk zu bekommen.
 

Das Förderwerk

Das Studienwerk Villigst zählt zu den religiösen Förderwerken. Wie wir in unserer Übersicht erklärt haben, sollen die Begabtenförderwerke des Bundes die Vielfalt der Gesellschaft spiegeln. Villigst repräsentiert dabei seit 1948 die evangelische Kirche. Über 1200 Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten vom Evangelischen Studienwerk Villigst finanzielle und ideelle Unterstützung im Studium, außerdem werden ca. 200 Promovierende gefördert.
 

Der Name des Förderwerks

Im Gegensatz zu vielen anderen Förderwerken wie dem Cusanuswerk oder Avicenna ist das Studienwerk Villigst nicht nach einer Persönlichkeit benannt, sondern nach dem Gründungsort, dem Haus Villigst bei Schwerte. Die Gründungsgeschichte kannst Du beim Studienwerk direkt nachlesen.
 

Wer kann sich für ein Stipendium bei Villigst bewerben?

Das Förderwerk beschreibt die Voraussetzungen für eine Förderung folgendermaßen: „Für unsere Förderung suchen wir engagierte junge Menschen mit Begeisterung für das eigene Fach, guten Leistungen und einem ausgeprägten Interesse an fachübergreifenden, gesellschaftlichen und politischen Themen.“ (Hinweis: Alle Zitate wurden direkt von der Homepage des Förderwerkes übernommen). Villigst betont, dass auch speziell Studierende ohne akademischen Hintergrund zur Bewerbung aufgefordert sind. Um vom evangelischen Studienwerk aufgenommen zu werden, musst Du nicht selbst Mitglied der evangelischen Kirche sein. Wichtig ist, dass Du Dich mit den Zielen und Werten der Stiftung identifizieren kannst.
 
Es gibt beim Studienwerk Villigst keine generelle Altersgrenze, ab dem 35. Lebensjahr musst Du allerdings einen Sonderantrag ausfüllen. Du kannst Dich zu der Förderrunde bewerben, die Deinem geplanten Studieneintritt vorausgeht.
 

  • Auch beim Evangelischen Studienwerk Villigst gibt es zweimal im Jahr die Möglichkeit, sich zu bewerben.
  •  

  • Die Bewerbung findet über ein Online-Verfahren statt. Für die Bearbeitung Deiner Unterlagen wird eine kleine Gebühr fällig.
  •  

  • Du kannst Dich auch bei Villigst bewerben, wenn Du keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. Du musst allerdings für die deutsche Ausbildungsförderung berechtigt sein.
  •  

  • Es gibt ein spezielles Förderprogramm für Geflüchtete.

 

Wie läuft die Stipendienbewerbung beim Studienwerk Villigst?

Die Bewerbung bei Villigst ist zweimal im Jahr möglich, jeweils für das Sommer- oder Wintersemester. Achtung: Das handhaben alle Förderwerke anders! Wenn mehrere Stipendiengeber für Dich infrage kommen, legst Du Dir am besten eine Übersicht an. Das Auswahlverfahren ist mehrstufig.
 

Stichtag für das Wintersemester ist der 01.03., für das Sommersemester gilt der 01.09.
 
Im April/Mai und im Oktober/November finden Vorauswahlgespräche statt.
 
Nach der Vorauswahl, die in ganz Deutschland stattfindet, gibt es ein weiteres zentrales Auswahlverfahren in Villigst.

 
Über die Höhe der Leistungen der Stipendien der Begabtenförderwerke berichten wir in unserem allgemeinen Artikel über die Stipendien der Begabtenförderwerke. Die Richtlinien gelten für alle Förderwerke, die Regelungen sind vorgegeben.
 

Das Studienwerk Villigst – die ideelle Förderung

Wie in allen Begabtenförderwerken besteht auch im Förderwerk Villigst das Stipendium nicht nur aus einer finanziellen, sondern auch aus einer ideellen Förderung. Das ideelle Begleitprogramm ist sehr abwechslungsreich. Neben organisatorischen Veranstaltungen gibt es zum Beispiel jedes Jahr eine Sommerakademie. Thematisch ist das Studienwerk in der Förderung breit aufgestellt: Es gibt politische, gesellschaftliche, religiöse und fachliche Veranstaltungen.
 

Interesse an einem Stipendium bei Villigst oder schon dabei?

Hast Du noch weitere Fragen oder Diskussionsbedarf zum Thema „Stipendium“ oder zum Stipendiensystem in Deutschland? Kontaktiere uns jederzeit gerne, wir können Dir sicher weiterhelfen! Wir würden uns auch freuen, wenn Du Deine Erfahrungen zur Bewerbung oder Deiner Zeit mit einem Studienstipendium oder Promotionsstipendium auch in unserem akademischen Forum teilen willst. Falls Du schon ein Stipendium beim Evangelischen Studienwerk Villigst hast, freuen wir uns natürlich auf Deinen Bericht. Tausche Dich aus!
 
 
Finde Dein Thema  Booste Deine Umfrage  Stöbere in den JobsZum Forum