Nicht nur Studis, sondern auch Dozenten müssen bei der Vergabe von externen Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten gewisse Regeln beachten! Welche das sind?
Thesis Knowhow

Pflichten des Dozenten bei einer externen Abschlussarbeit

Studierende und Dozenten müssen sich an Regeln halten

Auch Dein Dozent muss bei der Vergabe von Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten gewisse Regeln beachten, die Dir unter Umständen zugutekommen können. So schreibt die generelle Universitätsverordnung z.B. vor:

  • Du hast als Prüfling das Recht auf die Ausgabe eines wissenschaftlich fundierten Themas
  • Ein Dozent ist dazu angehalten, ein Themenvorschlag für eine externe Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit nur dann zu  akzeptieren, wenn sie in das Forschungsprogramm des jeweiligen Fachgebiets passen, sie im Rahmen seiner Dienstzeit betreut werden können und für sie keine übersteigerten Ressourcen eingesetzt werden müssen
  • Den Dozenten wird empfohlen, Dir die Verfahrensweisen so rechtzeitig mitzuteilen, dass auch ggf. eine Ablehnung eines Vorschlags voraussehbar und verständlich wird
  • Der Dozent beurteilt bei seiner Bewertung Deiner externen Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit ausschließlich deren wissenschaftliche Qualität, nicht jedoch die in der Abschlussarbeit verwendeten unternehmensbezogenen Daten

 

Finde Dein Thema  Booste Deine Umfrage  Stöbere in den Jobs