Essen
Academic Life, Inside Thesius

Lecker Essen! Das Beste aus der Thesius-Küche

Wir essen gern. Und viel. Manchmal kochen wir auch was in unserer schönen Büroküche – ganz ohne Thermomix! Wir finden, gutes Essen ist wichtig, hebt die Stimmung und regt die Phantasie an … Insbesondere die von unserem heimlichen Chefkoch Markus.

Beim Experimentieren, Studieren, Philosophieren und Küche(fast)ruinieren sind die ein oder anderen schmackhaften Schmankerl herausgekommen, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Es folgt das Best of der Thesius-Kochsessions im Februar:

 

Nudeln mit scharfer Erdnusssauce

Schnell, einfach und wahnsinnig lecker!

 

Man nehme:

  • 250 g Pasta nach Lust und Laune
  • 2/3 Tasse Erdnussbutter
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Teelöffel gemahlener, roter Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zucker oder Honig
  • 2 Esslöffel Essig
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt oder gerieben (wenn‘s alle essen, merkt‘s keiner 😉 )
  • 1/2 bis 3/4 Tassen des Nudelwassers

 

Ergänzend auch gut:

  • ein paar Chili-Flocken
  • gebratenes Huhn oder Garnelen
  • Frühlingszwiebeln

 

To-Do:

  1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Nudeln hinein, bis sie al dente sind.
  2. Während die Pasta kocht, alle anderen Zutaten (außer dem Nudelwasser) in eine hitzebeständige Schüssel geben.
  3. Wenn die Pasta fertig ist, ca. eine 3/4 Tasse Nudelwasser abschöpfen und die Nudeln abtropfen lassen.
  4. Das Nudelwasser langsam in die Schüssel mit den restlichen Zutaten geben. Rühren. Ziel: eine glatte Sauce so dick oder d��nn, wie es beliebt.
  5. Nudeln mit der Sauce in Schälchen geben (Chili-Flocken drüber)
  6. Fertig.

 

Das Mahl reicht für 4 hungrige Programmierer oder 6 schmächtige Vertriebler 😉

 

Zucchini-Pasta mit Avocado-Pesto

… Himmlisch!

 

Für die Zucchininudeln wird benötigt:

  • 6 mittlere bis große Zucchini, in ca. ½ cm breite Streifen geschnitten oder spiralisiert

 

Die Sauce braucht:

  • 1-2 reife Avocados
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Tasse frische Basilikumblätter
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 2-3 EL Olivenöl extra vergine
  • Wasser nach Bedarf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Anleitung:

  1. Avocados, Knoblauch, Basilikum und Zitronensaft mit dem Zauberstab glatt mixen und pürieren, das Olivenöl hinzugeben.
  2. Wasser nach und nach unterrühren, bis die Sauce eine etwas dickere Konsistenz erreicht.
  3. Mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Zucchininudeln auf dem Herd bei mittlerer/hoher Hitze in Wasser köcheln, bis sie etwas weich und leuchtend grün sind. Abgießen.

 

Dazu passt:

Parmesankäse.

Davon werden 2 Chefs oder 4 Mitarbeiter satt 😉

 

Bananenkuchen mit Schokolade und Datteln

… ist super süß, herrlich cremig und macht sofort abhängig.

 

Zutaten:

  • 100 g dunkle Schokolade (90 oder mehr Prozent Kakao!)
  • 150 g Datteln
  • 200 g gemischte Nüsse
  • 3 Bananen
  • 2 Eier
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

 

So geht’s:

  1. Schokolade und 50 g der Nüsse grob hacken.
  2. Die restlichen 150 g Nüsse kleinhäckseln/hacken und anschließend mit der Schokolade und den anderen Nüssen vermengen.
  3. Backpulver und Salz hinzu.
  4. Bananen, Datteln und Eier schaumig pürieren. In die Schüssel mit dem Rest geben und gut durchmengen.
  5. Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Teig in einer flachen, gefettete Form 30–40 Minuten backen – regelmäßig nachschauen, ob er noch nicht zu schwarz ist!

 

Den sollten die Kollegen am besten gar nicht erst zu Gesicht bekommen …

 

Viel Spaß beim Kochen, schickt uns ein Foto auf Facebook! (Wir waren so mit dem Essen beschäftigt, da kam die Kamera zu spät …)

 

Finde Dein Thema  Booste Deine Umfrage  Stöbere in den Jobs