Melanie Schulze persona service
Everything else

Thesius-Nutzer im Porträt: Melanie Schulze

In unserer Reihe „Thesius-Nutzer im Porträt“ stellen wir Dir interessante Menschen mit außergewöhnlichen Jobs aus unserer Community vor. Heute ist Melanie Schulze an der Reihe. Sie leitet den Vertrieb für das Kundenservice-Center von persona service in Berlin. Sie erzählt uns im Interview von Ihrem Werdegang und räumt mit einigen Vorurteilen auf!

 

Name: Melanie Schulze
Beruf/Abteilung: Kundenservice-Center
Branche: Kundenservice/Callcenter
Standort: Berlin

 

Beschreiben Sie Ihr Unternehmen in maximal 5 Sätzen!

persona service ist einer der größten Personaldienstleister in Deutschland und wir stehen für Professionalität und Qualität seit über 50 Jahren. Wir arbeiten mit der Unterstützung unserer knapp 18.000 Mitarbeiter in den Kundenbetrieben bundesweit für über 10.000 Kunden im Jahr. persona service lebt klare Grundsätze und wir bieten unseren Kunden passgenaue und individuelle Personalkonzepte.
 

Zum Warm-Up eine persönliche Frage: Drei berühmte Persönlichkeiten sollen für einen Fernsehbeitrag einen Tag lang ein Praktikum bei Ihnen absolvieren. Wen wollen Sie kennenlernen?

Astrid Lindgren – eine starke Frau mit tollen Geschichten über tolle Frauen.
 
Walt Disney – Mache deinen Traum zur Realität.
 
Auf jeden Fall Doug Heffernan – Der Tag kann dann nur gut werden 🙂
 

Wie genau sieht Ihr Job aus?

Seit 2010 arbeite ich bei persona service und das immer im Vertrieb. Seit gut 2 Jahren kümmere ich mich ausschließlich um unseren Geschäftsbereich Kundenservices. Hier geht es konkret um den Vertrieb für unser Kundenservicecenter in Berlin. Das hat nichts mit Arbeitnehmerüberlassung zu tun.
 
Dieses Kundenservicecenter gibt es seit knapp 10 Jahren und wir erbringen für unsere Auftraggeber aus den unterschiedlichsten Branchen Telefonie- und Backofficedienstleistungen: Stromanbieter, Kreditinstitute, Onlineshopping, Handyverträge … Immer dann, wenn Kundenservice gefordert ist, kann es sein, dass unsere Mitarbeiter in Berlin sich um das Anliegen der Kunden kümmern. Insgesamt arbeiten an dem Standort ca. 100 Mitarbeiter. Ich spreche jeden Tag mit potentiellen Auftraggebern und zeige Ihnen, warum sich eine Zusammenarbeit mit persona service lohnt.
 

Hand aufs Herz: Die Callcenterbranche ist ja nicht gerade einer der beliebtesten Arbeitgeber. Wir spielen mal Vorurteile-Bingo: Stress, Druck, Langeweile, unqualifizierte Arbeit. Was sagen Sie dazu?

Ich glaube, dass die Branche viel zu viele Jahre unterschätzt wurde. Vor allem auch das, was dort jeden Tag durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geleistet wird. Ich gebe Ihnen Recht, dass es hier sicherlich auch schwarze Schafe gibt.
 
Im Kundenservice arbeiten Menschen mit einem hohen Servicegedanken, die Kunden helfen wollen und das mit einer möglichst hohen Effizienz. Haben Sie schon mal so ein Center von innen gesehen? Das ist wirklich harte Arbeit und ich ziehe jeden Tag meinen Hut vor den Mitarbeitern und deren Leistungen. Wir sind ein familiäres Kundenservicecenter und legen einen großen Wert auf Schulungen und Einarbeitungen. Wir schieben unsere Mitarbeiter nicht von dem einen Projekt ins nächste. So sichern wir auf allen Seiten eine hohe Zufriedenheit. Wir hatten im letzten Jahr eine Fluktuation unter 3%! Darauf sind wir stolz und arbeiten jeden Tag daran, dass das so bleibt. Vor allem haben wir eine große und solide Organisation im Rücken und das gibt sehr viel Sicherheit.
 

Was für Menschen arbeiten bei Ihnen im Kundenservice?

Ganz unterschiedlich — und genau das macht es aus! Wir haben absolute Quereinsteiger aus anderen Branchen, Menschen, die schon im Kundenservice gearbeitet haben, aber vorher schlechte Erfahrungen gemacht hatten, Menschen, die sich noch etwas dazu verdienen wollen – und natürlich auch Studentinnen und Studenten.
 
Genau die möchte ich auch heute ansprechen. Wir suchen immer Menschen, die Lust haben, neue Ideen einzubringen und auch dann arbeiten können, wenn andere schon wieder zu Hause sind. Wir haben verstanden, dass die Welt der Studierenden eben nicht jeden Tag gleich ist und ein flexibler Nebenjob wichtig ist. Also warum nicht bei uns im Kundenservice? Wir haben eine tolle Atmosphäre und super Projektleiter.
 

Willkommen zum Bewerbungsgespräch für Arbeitgeber: Überzeugen Sie unsere Community mit Argumenten!

Schaut Euch unser Servicecenter vor Ort an. Macht Euch ein eigenes Bild und gebt der Branche eine Chance, denn es gibt Unterschiede und die kann man spüren. Ruft uns ganz einfach an und vereinbart einen Termin. Es ist ein spannender Job und man lernt viele Dinge, die man auch für seinen weiteren Weg gebrauchen kann. Bei uns treffen so viele unterschiedliche Menschen aufeinander, die gemeinsam was bewegen wollen. Menschen, die sich trauen, was Neues auszuprobieren. Einfach eine bunte Mischung. Das passt zu uns. Wir pressen unsere Mitarbeiter nicht in feste Strukturen. Wir versuchen, individuelle Lösungen zu finden. Wir wollen wachsen und das mit einem Team, das Spaß an Service hat. So stell ich mir das vor.
 
Für alle, die jetzt noch nicht überzeugt sind: Wir haben kostenlose Parkplätze. Und das in Berlin 😉
 

Eine unserer liebsten Fragen zum Schluss: Die klugen Köpfe von Thesius haben eine Zeitmaschine erfunden. Wir bieten nun den Service an, Sie an den Anfang Ihrer Karriere zurückzuschicken, um einen anderen Weg einzuschlagen. Steigen Sie ein?

Das ist gar nicht so leicht zu beantworten … Ich mag meinen Job sehr und bin gerne unterwegs. Ich denke, dass ich am liebsten weiter zurückgehen und die Zeitmaschine auf „Ich gehe ein Jahr ins Ausland nach dem Abi“ drehen würde. Das gibt einfach so viele tolle Impulse und öffnet den Geist für neue Dinge und andere Kulturen. Das ist immer ein Vorteil im Job.
 
Vertrieb ist mein Ding, aber ich fand auch immer den Bereich rund um das Veranstaltungsmanagement super spannend. Halt auch wieder viel reisen, Menschen und Organisation. Alles in allem bin ich also glücklich mit meinen Entscheidungen! 🙂
 

Wenn Du Dich für einen flexiblen Nebenjob interessierst oder weitere Fragen an Melanie Schulze hast, kannst Du Sie über ihr Thesius-Profil oder über ihre E-Mail-Adresse erreichen: melanie.schulze@persona.de

 
 
Finde Dein Thema  Booste Deine Umfrage  Stöbere in den JobsZum Forum