Friedrich-Ebert-Stiftung Stipendium
Everything else

Ein Stipendium bei der Friedrich-Ebert-Stiftung

Nun stellen wir Dir nach den religiös geprägten Stiftungen in unserer Reihe zu den Begabtenförderwerken des Bundes das erste politische Förderwerk vor, das einer Partei nahesteht! Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist das Förderwerk der Sozialdemokratie. Lies nach, welche Vorraussetzungen es gibt, um bei der Friedrich-Ebert-Stiftung, kurz FES, für ein Stipendium infrage zu kommen.
 

Das Förderwerk

Die Friedrich-Ebert-Stiftung steht der SPD nahe und beeindruckt gleich mit zwei Superlativen: Sie ist sowohl die größte als auch die älteste der politischen Stiftungen. Wie wir bereits in unserer Übersicht kurz erläutert haben, haben die Begabtenförderwerke des Bundes u.a. die Aufgabe, die religiöse und politische Vielfalt der Gesellschaft zu spiegeln. Die Friedrich-Ebert-Stiftung repräsentiert dabei die deutsche Sozialdemokratie. Seit 1925 erhalten Studierende von der „FES“ finanzielle und ideelle Unterstützung im Studium. Dabei sind aktuell um die 3000 Stipendiatinnen und Stipendiaten in der Förderung. Die Stiftung beschäftigt über 600 Mitarbeiter.
 

Der Namensgeber des Förderwerks

Die SPD-nahe Stiftung wurde nach einem der historisch wichtigsten Sozialdemokraten benannt. Friedrich Ebert war bis zum seinem Tod im Jahr 1919 der erste Reichspräsident der Weimarer Republik und seit 1913 Vorsitzender der SPD. Die Friedrich-Ebert-Stiftung wurde wenige Jahre nach seinem Tod gegründet.
 

Wer kommt für ein Stipendium bei der Friedrich-Ebert-Stiftung infrage?

Das sagt die Stiftung selbst: „Wir fördern junge Talente, die Verantwortung übernehmen und sich ehrenamtlich für die Grundwerte der Sozialen Demokratie engagieren. Wir erwarten außerdem gute bis sehr gute Leistungen in der Schule und im Studium.“ (Hinweis: Alle Zitate, die Du in diesem Text findest, wurden direkt von der Homepage der FES übernommen). Die Stiftung betont, dass Engagement eine ebenso große Rolle spielt wie die akademischen Leistungen. Du musst nicht Partei-Mitglied der SPD sein, um gefördert zu werden. Wichtig ist auch hier, dass Du Dich mit den Werten und Zielen der Stiftung identifizieren kannst. Der Friedrich-Ebert-Stiftung ist Bildungsgerechtigkeit wichtig. Deshalb werden „vor allem Frauen sowie junge Menschen, die als erste aus ihrer Familie studieren und/oder Migrationshintergrund haben“ zur Bewerbung ermutigt.
 

  • Es gibt auch bei der Friedrich-Ebert-Stiftung keine generelle Altersgrenze für eine Bewerbung.
  •  

  • Wie die meisten Fördewerke hat die FES zwei Bewerbungszeiträume pro Jahr. Die Deadlines findest Du weiter unten.
  •  

  • Der Bewerbungsprozess findet online statt.
  •  

  • Es gibt verschiedene Bewerbungsverfahren und Förderprogramme: Es gibt Unterschiede zwischen dem Verfahren für Deutsche und BildungsinländerInnen und ausländischen Studierenden. Zusätzlich gibt es gesonderte Regeln für alle, die sich vor Studienbeginn bewerben. Außerdem vergibt natürlich auch die FES sowohl Studienstipendien als auch Promotionsstipendien.

 

 

Wie ist der Bewerbungsprozess?

Der Bewerbungsprozess für ein Stipendium bei der Friedrich-Ebert-Stiftung hängt davon ab, für welches Förderprogramm Du Dich bewirbst.
 

Grundförderung Deutsche und BildungsinländerInnen

Als Deutsche und BildungsinländerInnen gelten alle, die in Deutschland nach § 8 BAföG bezugsberechtigt sind. Dabei zählt nicht, ob Du tatsächlich BAföG erhältst, sondern, ob Du zu den Personengruppen gehörst, die theoretisch gefördert werden können.
 
Wenn Du Dein Studium noch nicht oder gerade erst begonnen hast, gelten für Dich der 31.10. und der 30.04. als Stichtage, um Dich für die nächste Förderrunde zu bewerben.
 
Diese Termine gelten auch für Bewerbungen für den Master. Wenn Du Dich für eine reine Masterförderung bewirbst, musst Du das vor oder im ersten Master-Semester tun.
 
Bewirbst Du Dich im Laufe Deines Bachelors für ein Stipendium bei der FES, kannst Du die Online-Bewerbung jederzeit abschicken. Du musst für eine Bewerbung noch mindestens drei Semester Regelstudienzeit vor Dir haben.
 
Studierst Du Medizin, kannst Du Dich erst nach dem Physikum bewerben.
 

Grundförderung ausländische Studierende

In dieser Bewerbergruppe müssen nur Masterstudierende Fristen beachten: Der 30.11. und der 31.05. sind Deine Deadlines. Im Bachelor und für angehende Medizinerinnen und Mediziner gelten die oben genannten Regeln.
 

Promotionsförderung Deutsche und BildungsinländerInnen

Gute Nachrichten: Eine Bewerbung ist für die Promotionsförderung jederzeit möglich. Du kannst also keine Frist verpassen!
 

Promotionsförderung ausländische Promovierende

Siehe oben: Auch hier gilt keine Frist.
 

Wie viel Geld gibt es im Stipendium?

Wir haben Dir in unserem allgemeinen Artikel über die Stipendien der Begabtenförderwerke Höhe der Stipendien der Begabtenförderwerke berichtet, da die Richtlinien für alle Förderwerke gelten.
 

Die ideelle Förderung in der Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Stipendienprogramme der Begabtenförderwerke des Bundes bestehen grundsätzlich sowohl aus einem finanziellen als auch aus einem ideellen Teil. Du wirst in Deinem Studium also nicht nur finanziell, sondern auch fachlich, kulturell und bildungspolitisch unterstützt. Wir haben uns auch das ideelle Begleitprogramm der FES genauer angesehen!
 
Der Stiftung ist wichtig, dass das ideelle Programm von den Stipendiatinnen und Stipendiaten mitgestaltet wird. Das Programm deckt verschiedene Schwerpunkte ab: Es gibt gesellschaftspolitische Seminare, Schlüsselkompetenzseminare, regional strukturierte Hochschulgruppen und außerdem stipendiatisch organisierte Arbeitskreise.
 

Die Begabtenförderwerke: mehr als nur Geldgeber

Wie auch die anderen Förderwerke ist die FES nicht nur Stipendiengeber. Sie verwaltet zum Beispiel das Archiv der sozialen Demokratie, organisiert bundesweit Veranstaltungen, unterhält Auslandsbüros auf der ganzen Welt und gibt zahlreiche Publikationen heraus.
 

Du hast Interesse an einem Stipendium bei der FES oder bist schon längst dabei?

Solltest Du noch weitere Fragen oder auch Diskussionsbedarf zum Thema „Stipendium“ oder zum Stipendiensystem in Deutschland haben, kannst Du uns jederzeit kontaktieren. Unser Team Thesius hat viel Erfahrung und kann Dir ganz sicher weiterhelfen! Außerdem würden wir uns freuen, wenn Du von Deinen Bewerbungerfahrungen oder Deiner Zeit mit einem Studienstipendium bzw. Promotionsstipendium in unserem Forum rund um’s Thema Studium teilen willst. Oder hast Du schon ein Stipendium bei der Friedrich-Ebert-Stiftung? Dann freuen wir uns sehr über Deinen Bericht. Werde Teil der Thesius-Community!
 
 
Finde Dein Thema  Booste Deine Umfrage  Stöbere in den JobsZum Forum